FPÖ-Trettenbrein: LH Kaiser gibt selbst zu: Bin gescheitert

Landeshauptmann im ORF-Sommergespräch ein Sinnbild für Stillstand in Kärnten

Klagenfurt (OTS) - "Da bin ich gescheitert" - Dieses Einbekenntnis von LH Dr. Peter Kaiser zur Nichteinhaltung der von ihm versprochenen Strompreissenkung gilt auch für die gesamte bisherige Leistung der rot-grün-schwarzen Koalition. Im gestrigen ORF-Sommergespräch von Kaiser mit ORF-Kärnten Chefredakteur Bernhard Bieche konnte sich jeder Kärntner ein Bild von der ideen- und perspektivlosen Stillstands-Politik in Kärnten machen", erklärt der stv. Klubobmann der FPÖ-Kärnten LAbg. Harald Trettenbrein.

"Es gibt nur zwei Parameter, die massiv gestiegen sind: Das besorgniserregende Wachstum bei den Arbeitslosen auf über 23.000 selbst im Sommer und der Anstieg der Asylanten auf offiziell 1.500. Andere Werte, wie Wirtschaftsleistung und Nächtigungszahlen gehen zurück", zeigt Trettenbrein auf. Beim Thema Mölltaler Gletscher wurde offenbar, wie diese Regierung Investoren monatelang hinhält. Die SPÖ habe nicht nur das Wahlversprechen eines niedrigeren Strompreises gebrochen, sondern auch die Versprechen für niedrigere Mieten. "Ganz im Gegenteil, die Kärntner müssen noch tiefer in die Tasche greifen", so Trettenbrein.

Zu allem Überdruss werde sogar über die Erholung der Bauwirtschaft fabuliert, obwohl aus dem Bericht der Landesstatistik vom 1. September hervorgeht, dass Kärnten einen dramatischen Einbruch von knapp 792 Miollionen Euro (minus 9,7 Prozent) zu verzeichnen hat, während bundesweit ein Plus von vier Prozent erzielt werden konnte. "Flughafen zusperren, Tourismus abwirtschaften und Seebühne versenken, aber Absichern der eigenen Machtposition durch parteipolitische Postenbesetzungen. Das verbirgt sich hinter der Politik der ruhigen Hand, die Kaiser propagiert. Er sollte sich nicht täuschen. Darüber wächst der Frust der Bevölkerung täglich", schließt Trettenbrein.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Die Freiheitlichen in Kärnten - FPÖ
9020 Klagenfurt
Tel.: 0463/56 404

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0001