ÖSTERREICH: Hans-Jörg Schelling wird neuer Finanzminister

Hauptverbands-Präsident wird am Montag angelobt - ÖVP-Landeschefs bereits informiert

Wien (OTS) - Wie die Tageszeitung ÖSTERREICH in ihrer Samstagsausgabe berichtet, ist die Entscheidung über den neuen Finanzminister gefallen: Hans Jörg Schelling, der bisherige Chef des Hauptverbands der Sozialversicherungsträger, wird neuer Finanzminister.

Wie ÖSTERREICH aus der ÖVP bestätigt wurde, hat der neue ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner sich heute früh für Schelling entschieden und seine Entscheidung pro Schelling am späten Vormittag den wichtigsten ÖVP-Landeschefs und dem Regierungspartner mitgeteilt.

Schelling ist eigentlich Manager und Unternehmer. Er war zunächst Geschäftsführer bei Kika/Leiner, dann - von 1992 bis 2005 -Geschäftsführer von XXXLutz. Schelling steht damit am Beginn der Werbeschlacht dieser beiden Möbelhandels-Riesen, gilt als Marketing-Genie, grandioser Werber (erhielt zahlreiche Werbe-Preise) aber auch als beinharter Ein- und Verkäufer.

Danach sanierte er in verschiedenen Funktionen den Hauptverband der Sozialversicherungen und schaffte es, aus dem hoffnungslos desaströsen Defizit-Verein einen modern geführten Hauptverband zu machen, der sogar ein Plus erwirtschaftet.

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH, Chefredaktion
Tel.: (01) 588 11 / 1010
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0001