Donau-Universität Krems startet neuen Master-Lehrgang zum Thema Interne Kommunikation

Krems (OTS) - Das Zentrum für Journalismus und Kommunikationsmanagement (JoKom) der Donau-Universität Krems bietet ab Herbst erstmals den Universitätslehrgang "Interne und Change-Kommunikation, MSc" an. Der Einstieg ist an drei Terminen im Wintersemester 2014 möglich.

Die Interne Kommunikation gewinnt in Organisationen ständig an Bedeutung. Unternehmen, Konzerne, Non-Profit-Organisationen, Verbände und Behörden nutzen immer bewusster den positiven Einfluss einer gut funktionierenden Internen Kommunikation mit dem Ergebnis, dass Veränderungsprojekte gelingen, die Belegschaft die Unternehmensziele fokussierter verfolgt, die Fluktuation sinkt, sich das Betriebsklima verbessert und die Motivation der MitarbeiterInnen steigt. Das sind nur einige der auch im Unternehmenserfolg spürbaren Auswirkungen gelungener Interner und Change-Kommunikation.

Lehrgangsleiterin Mag. Rosemarie Nowak, die unter anderem langjährige Praxiserfahrung als Leiterin der Internen Kommunikation eines Industrieunternehmens hat: "Der neue Universitätslehrgang bietet alles, was Interne KommunikationsmanagerInnen in ihrem Beruf benötigen. Das oft gelebte ‚Trial-and-Error-Prinzip‘ der Praxis wird hier durch strukturiertes Lernen ersetzt."

"Das neue berufsbegleitende Master-Programm wurde in enger Abstimmung mit der Wirtschaft entwickelt und ist auf deren Bedürfnisse abgestimmt", ergänzt JoKom-Leiter Dr. Michael Roither. "Es deckt in unserem einzigartigen Portfolio von breiter angelegten bis hin zu spezialisierten Kommunikationsstudien einen immer wichtiger werdenden Bereich ab. War Interne Kommunikation früher eine Nische, ist sie heute zentraler Faktor bei der Erreichung von Unternehmenszielen."

Inhalte

Über vier Vertiefungsmodule (Anwendungsfelder der Internen Kommunikation, Grundlagen im Change Management, Organisation und Kommunikation sowie Interne Kommunikation und Management) erwerben die Studierenden die Kompetenzen zur/m Internen KommunikationsmanagerIn. Neben den Fachvertiefungen werden die notwendigen Grundkenntnisse zum Master of Science aus Kommunikation, Wirtschaft, Recht und Wissenschaft in vier Basismodulen vermittelt. In zwei weiteren Wahlmodulen können eigenständig Schwerpunkte gesetzt werden. Mit der Master-Thesis vertiefen sich Studierende praxisnah in ihr Spezialgebiet.

Aufnahmegespräche finden laufend statt. Nähere Informationen über Inhalte und Termine unter: www.donau-uni.ac.at/jokom/ick

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Rosemarie Nowak
Zentrum für Journalismus und Kommunikationsmanagement
Donau-Universität Krems
T. +43(0)2732/893-2710
rosemarie.nowak@donau-uni.ac.at
ww.donau-uni.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DUK0001