Erinnerung, 1. September: Pressekonferenz mit Wehsely, Reischl und Felix anlässlich des Pilotprojekt-Starts "Alkohol 2020"

Gemeinsames Projekt von PVA, WGKK und Stadt Wien im Rahmen der Gesundheitsreform - Pilot startet im Oktober

Wien (OTS) - Wienweit gibt es zwischen 35.000 und 75.000 alkoholabhängige Menschen. Die Pensionsversicherungsanstalt (PVA), die Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) und die Stadt Wien möchten Menschen mit einer Alkoholerkrankung zukünftig mit maßgeschneiderten Angeboten besser als bisher unterstützen. Im Rahmen der Gesundheitsreform wurde dazu ein neues Projekt ins Leben gerufen:
"Alkohol 2020". Hier wurde erstmals gemeinsam ein Gesamtkonzept für die Betreuung inklusive Behandlung und Rehabilitation von Menschen mit einer Alkoholerkrankung in Wien entwickelt, das die beteiligten Einrichtungen und ExpertInnen miteinander vernetzt, bedarfs- und zielgruppenorientiert ausgerichtet ist und ambulante, stationäre, rehabilitative und integrationsfördernde Angebote aufeinander abstimmt. Die einjährige Testphase für 500 WienerInnen startet im Oktober 2014.

Gesundheitsstadträtin Sonja Wehsely, die Obfrau der WGKK Ingrid Reischl, der Obmann der PVA Manfred Felix und der Koordinator für Sucht- und Drogenfragen der Stadt Wien Michael Dressel stehen den KollegInnen der Medien am Montag für weiterführende Informationen zur Verfügung.

Termin-Aviso, 1. September: Pressekonferenz mit Wehsely, Reischl und
Felix anlässlich des Pilotprojekt-Starts "Alkohol 2020"


Datum: 1.9.2014, um 10:00 Uhr

Ort:
Wiener Rathaus Steinsaal 2
Friedrich-Schmidt-Platz 1, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Eva-Maria Wimmer
Mediensprecherin StRin Mag.a Sonja Wehsely
Tel.: +43 1 4000 81238
E-Mail: eva-maria.wimmer@wien.gv.at

Wiener Gebietskrankenkasse
Mag. Evelyn Holley-Spieß
Leiterin Öffentlichkeitsarbeit
Wienerbergstraße 15-19
1100 Wien
Tel.: +43 1 601 22-2254
Fax.: +43 1 601 22-2135
E-Mail: evelyn.holley-spiess@wgkk.at

Pensionsversicherungsanstalt
Beatrix Böhm
Hauptstelle / Kundendienst
Tel.:+43 (0)50303 - 23700
E-Mail: beatrix.boehm@pensionsversicherung.at
www.pensionsversicherung.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007