Bundesminister Ostermayer auf Kulturtour durch die Bundesländer

Nach Besuchen in Kärnten, Salzburg, und Burgenland war Kunst- und Kulturminister Josef Ostermayer in Niederösterreich zu Gast

Wien (OTS) - Von der Tatsache, dass Kultur in Österreich nicht nur auf großen Bühnen und in Metropolen stattfindet, überzeugt sich Kunst- und Kulturminister Josef Ostermayer seit Amtsantritt im Rahmen seiner Bundesländer-Kulturtour: vom "Künstlerdorf Neumarkt an der Raab" im Burgenland über das "Werner Berg Museum" in Bleiburg/Pliberk bis hin zum "Kultursommer" in Güssing. Er trifft KünstlerInnen, KuratorInnen und DirektorInnen in ganz Österreich.

Bundesminister Ostermayer: "Kunst und Kultur findet statt, wo ein Umfeld geschaffen wurde, in dem Kreativität gedeihen und wachsen kann. Ich halte es für außerordentlich wichtig, dass nicht nur überall in Österreich künstlerisch gearbeitet wird, sondern auch, dass ein barrierefreier Zugang zu Kunst und Kultur abseits der Ballungszentren ermöglicht wird", so Bundesminister Ostermayer. "Durch Unterstützung und Förderung regionaler Kulturinitiativen leisten Bund und Länder hier einen wertvollen Beitrag zur kulturellen Vielfalt in Österreich."

Am 27.8. besuchte Bundesminister Ostermayer im Rahmen seiner Kulturtour durch die Bundesländer die Ausstellung von Martha Jungwirth in der Kunsthalle Krems, durch die ihn Direktor Hans-Peter Wipplinger führte, das Unabhängige Literaturhaus Niederösterreich, in dem er Gespräche mit Obfrau Sylvia Treudl führte, und das Benediktinerstift Göttweig, dessen kulturelles Erbe von Abt Columban Luser vorgestellt wurde.

Nächste Station der Kulturtour von Bundesminister Ostermayer wird Oberösterreich sein, wo er Anfang September in Linz zur Verleihung der Goldenen Nica und anlässlich der Klangwolke 2014 das Brucknerhaus besuchen wird.

Fotos sämtlicher Termine sind online auf fotoservice.bundeskanzleramt.at kostenfrei abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Matthias Euler-Rolle
Kabinett des Bundesministers Dr. Josef Ostermayer
Pressesprecher Kunst & Kultur
Tel.: +43 1 531 15-202122
Mobil: +43 664 610 63 33
E-Mail: matthias.euler-rolle@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0002