"Bewusst gesund" am 30. August: Mehr Beweglichkeit durch Schulter-OP und Start der Serie "Kräutersuche"

Wien (OTS) - Ricarda Reinisch präsentiert im in HD produzierten ORF-Gesundheitsmagazin "Bewusst gesund" am Samstag, dem 30. August 2014, um 17.05 Uhr in ORF 2 folgende Beiträge:

Neues Gelenk - mehr Beweglichkeit durch Schulter-OP

Die Schulter ist das beweglichste Gelenk des Körpers. Verletzungen oder Abnützungen können aber im Laufe des Lebens die Beweglichkeit stark einschränken oder sogar unmöglich machen. In den vergangenen Jahren hat die Anzahl der operativen Eingriffe bei Problemen mit dem Schultergelenk deutlich zugenommen. Im Fall von schweren Arthrosen, vor allem nach dem Verlust der Rotatorenmanschette (Sehnenplatte) im Schultergelenk, kann ein Gelenkersatz die letzte Hilfe sein. "Bewusst gesund" hat eine Patientin vor, während und nach einer ganz speziellen Schulteroperation begleitet.

Richtige Sportlernahrung - so wird man fit und schlank

Sport macht hungrig. Heißhungerattacken nach dem Sport sind deshalb nichts Ungewöhnliches. Aber was tun, damit die mühsam verlorenen Kalorien nicht gleich wieder auf den Hüften landen? Wer sich vornimmt, wieder mehr Bewegung zu machen oder auch regelmäßig Sport zu betreiben, ist gut beraten, seine Ernährungsgewohnheiten zu überdenken. Denn wer sportlich aktiv ist, braucht eine ausgewählte Ernährung - sonst könnte es sein, dass man trotz Bewegung zunimmt oder sogar mit Mangelerscheinungen zu kämpfen hat. "Bewusst gesund" berichtet, welche Nahrungsmittel nicht nur gut schmecken, sondern auch fit und schlank machen.

Start der "Bewusst gesund"-Jahresserie "Kräutersuche"

Durch alle Zeiten und Kulturen spielte die Heilkraft der Pflanzen eine große Rolle. Waren sie doch im Altertum und Mittelalter die einzige Möglichkeit, gegen Krankheit und Schmerz vorzugehen. Gerade in den vergangenen Jahren hat die Kräuterkunde wieder reges Interesse erweckt. "Bewusst gesund" nimmt dies zum Anlass, um einmal im Monat gemeinsam mit Kräuterpädagogin Carina Vetchy den Geheimnissen der heimischen Heilpflanzen auf die Spur zu kommen. Die Serie berichtet über die Kraft so mancher Wurzel und gibt Tipps zum Selberpflücken und Verarbeiten.

Teil 1: Kräutersuche - Naturkraft gegen Frauenleiden

Kräuterkundige wissen, dass zwischen dem 15. August und Mitte September die größte Kraft in so manchen Pflanzen steckt. Königskerze, Schafgarbe, Kamille und andere Pflanzen werden also in dieser Zeit gesammelt, ein Teil zu einem sogenannten Weihbüschel zusammengefasst, zu Maria Himmelfahrt geweiht und dann im Haus aufbewahrt, um Gesundheit und Segen zu garantieren. Der andere Teil der gesammelten Heilkräuter wird getrocknet und soll in der kalten Jahreszeit über so manches gesundheitliche Problem hinweghelfen. "Bewusst gesund" hat die Kräuterpädagogin Carina Vetchy auf ihrer Sammeltour durch die Dachsteinregion begleitet.

"Bewusst gesund"-Tipp gegen Insektenstiche

Der Sommer hat bisher sehr zu wünschen übrig gelassen, trotzdem sind Gelsen und Wespen besonders im Spätsommer aktiv. Wie man ihren Stichen vorbeugen kann und was zu tun ist, wenn sie bereits zugestochen haben, weiß Univ.-Prof. Dr. Siegfried Meryn.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar und wird aus als Live-Stream angeboten.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003