Leitl bei Wirtschaftsgesprächen in Alpbach: Europas Wettbewerbsfähigkeit ankurbeln

Eröffnung des hochkarätigen Symposiums unter dem Motto: "At the Crossroads: Eine neue Wirtschaftsfantasie für Europa"

Alpbach (OTS) - "At the Crossroads: Eine neue Wirtschaftsfantasie für Europa" - unter diesem Motto stehen heuer die Wirtschaftsgespräche im Rahmen des Europäischen Forums Alpbach. Eine neue Wirtschaftsfantasie brauche es deshalb, weil Europa und die EU sich gerade in schwierigen Zeiten befinden, betonte Wirtschaftskammer-Präsident Christoph Leitl im Rahmen der Eröffnung am Dienstagnachmittag mit Claus Raidl, Vizepräsident des Forums Alpbach, und AK-Präsident Rudi Kaske. "Internationale Regionen ziehen in puncto Wirtschaftsdynamik an uns vorbei, während wir mit einem Nullwachstum dahintümpeln", unterstrich Leitl. So hätten die USA zwar die Finanz- und Wirtschaftskrise ausgelöst, sich aber rascher davon erholt und sorge nun mittels Freihandelsabkommen für die Ankurbelung der Wirtschaft. "Daher müssen wir in Europa jetzt aktiv Entscheidungen treffen und Reformen angehen, um Europas Wettbewerbsfähigkeit zu stärken, damit der Standort Europa nicht von anderen Regionen überholt wird", unterstrich Leitl.

Eine Patentlösung dafür gebe es nicht, so Leitl weiter. "Aber eines steht fest: Wachstum zu schaffen und dennoch den Schuldenabbau anzugehen - das schließt einander nicht aus. Durch Strukturreformen und Effizienzsteigerungen in unproduktiven Bereichen und bessere Rahmenbedingungen für unsere Betriebe schaffen wir Freiräume für Wachstumsimpulse und stärken den Standort. Die Politik muss auf den demografischen Wandel reagieren - mit nachhalten Reformen etwa im Pensionssystem. Und wir brauchen kluge, wachstumsfördernde Investitionen, die die europäische Wirtschaft stabilisieren". (PM)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich, Stabsabteilung Presse
Mag. Rupert Haberson
Tel.: (+43) 0590 900-4362, F:(+43) 0590 900-263
presse@wko.at
http://wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0004