NEOS: Umfassende Neugestaltung von ÖVP und SPÖ wäre wichtig für unser Land

Matthias Strolz: "Wünsche der ÖVP einen guten Weg in Richtung Erneuerung"

Wien (OTS) - NEOS-Vorsitzender Matthias Strolz ist überrascht vom abrupten Rücktritt Michael Spindeleggers: "Aber ich verstehe seinen Zug. Wenn die Landesparteichefs so wie zuletzt die innerparteiliche Meinungsbildung über die Medien erledigen, dann kann das nicht gut gehen. Das hält auf Dauer keine Partei und kein Parteichef aus." Strolz bedankt sich bei Michael Spindelegger für die Zusammenarbeit im letzten Jahr: "Wir waren nicht immer einer Meinung. Aber sein Einsatz war jedenfalls groß. Respekt auch dafür, dass er in der Hypo-Frage entschieden hat. Ich halte die Entscheidung der Regierung für die Hypo-Abwicklung zwar für inhaltlich falsch, aber immerhin hat sich Spindelegger der Verantwortung gestellt. Er hat Verantwortung übernommen, nachdem seine Vorgänger vier Jahre den Kopf in den Sand gesteckt hatten."

Strolz wünscht, dass der ÖVP ein guter Weg in Richtung Erneuerung gelinge. "ÖVP und SPÖ brauchen dringend eine Rundumerneuerung. Und Österreich braucht zumindest eine dieser zwei Parteien in einem vitalen Zustand. Wir stehen vor riesigen Herausforderungen. Wir brauchen eine Bildungswende, eine nachhaltige Budgetsanierung, eine mutige Föderalismusreform. Wir müssen unser Pensionssystem enkelfit machen und wir brauchen rasch eine steuerliche Entlastung der Bürgerinnen und Bürger, damit die Menschen und die Unternehmen mehr Luft zum Atmen haben. All das kann nur gelingen, wenn sich zumindest eine der zwei ehemals großen Parteien dieser Verantwortung stellt." Spindelegger stoße für die ÖVP nun das Fenster weit auf. "Wenn die Volkspartei diese Chance verantwortungsvoll nutzt und sich auf den Pfad einer inhaltlich-strategischen, strukturellen und stilistischen Erneuerung begibt, dann wird Österreich davon profitieren. Diese Reise in Richtung Erneuerung ist möglich und ich wünsche der ÖVP dafür alles Gute."

Rückfragen & Kontakt:

NEOS Presseteam im Parlament
presse@neos.eu
01 40110 9093

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEK0001