Präsident des japanischen Repräsentantenhauses Ibuki kondoliert

Bunmei Ibuki würdigt Beitrag Barbara Prammers zu exzellenten Beziehungen beider Länder bei Treffen mit Nationalratspräsident Kopf

Wien (PK) - Heute, Dienstag, fand ein Treffen einer Delegation des japanischen Repräsentantenhauses unter Führung des Präsidenten, Herrn Bunmei Ibuki mit dem Zweiten Nationalratspräsidenten Karlheinz Kopf am Flughafen Wien Schwechat statt.

Das Treffen erfolgte kurzfristig auf Wunsch von Herrn Präsident Ibuki, um seine Anteilnahme nach dem Tode von Nationalratspräsidentin Barbara Prammer zum Ausdruck zu bringen. Dabei strich Präsident Ibuki insbesondere den Japan-Besuch von Prammer 2009 hervor, welcher zu den besonders guten Beziehungen zu Österreich wesentlich beigetragen hätte. Präsident Kopf betonte, dass er selbstverständlich davon ausgehe, dass die Beziehungen beider Länder zueinander sich auch zukünftig freundschaftlich gestalten werden. Es sei ihm, Kopf, ein persönliches Anliegen gewesen, eine Delegation von Parlamentariern aus Japan zu empfangen und ihre Kondolenz entgegen zu nehmen. (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der Parlamentsdirektion
Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272
pk@parlament.gv.at
http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0001