SPÖ-Wagner: Kein Turnusärztemangel im KAV

Vergleich mit Landesklinikum Baden ist Panikmache

Wien (OTS/SPW) - SPÖ-Gemeinderat Kurt Wagner stellt die heutige Aussagen von FP-Gesundheitssprecher Peter Frigo richtig:" Im KAV sind keine TurnusärztInnendienstposten oder Ausbildungsstellen zur FachärztInnenausbildung vakant."****

"Für den KAV ist eine Bezahlung für das Klinisch Praktische Jahr -wie von den StudentinnenvertreterInnen gefordert - grundsätzlich vorstellbar. Deshalb werden derzeit Gespräche mit den anderen Trägern, vor allem aber auch mit der Medizinischen Universität zur zukünftigen Finanzierung des KPJ geführt, um eine gemeinsame Lösung zu finden", so Wagner weiter.

"Zudem ist der KAV gerade dabei, die Zusammenarbeit zwischen Medizin und Pflege neu zu regeln. Das bedeutet, dass die Pflege künftig in ihrer Kernkompetenz gestärkt wird und Tätigkeiten, wie etwa Blutentnahmen, Vorbereitung, Anschluss und Wechsel von Infusionslösungen oder das Setzen von Blasenkathedern, von Pflegekräften gemacht wird. Gleichzeitig mit dieser Professionalisierung der Pflege wird auch die Qualität der Ärzteausbildung gestärkt. TurnusärztInnen haben somit künftig mehr Zeit für eine hochqualitative Ausbildung und übernehmen nur eingeschränkt Routinetätigkeiten. Zudem werden derzeit in Arbeitsgruppen die Themen Tätigkeitsprofile, aber auch Recruiting bearbeitet. Ebenso ist künftig eine zentrale Anlaufstelle im KAV für die Anliegen der TurnusärztInnen geplant", erklärt Wagner.

"Damit wird der KAV nicht nur fit für das neue Ärzteausbildungsgesetz, sondern auch ein attraktiver Arbeitgeber für künftige JungärztInnen. Wien macht seine medizinische Versorgung zukunftsfit. Das ist unser politischer Anspruch, den Stadträtin Sonja Wehsely umsichtig umsetzt. Und die Wienerinnen und Wiener wissen, dass sie sich auf die Stadt und ihre Stadträtin verlassen können. Eine Panikmache seitens der FPÖ ist somit völlig unangebracht", so Wagner abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ Wien
Tel.: +43 1 534 27/222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001