WK Wien-Präsident Ruck: Song Contest macht Wien zur Event-Weltstadt

Wien (OTS) - Erfreut zeigt sich Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien, über den Zuschlag Wiens für den Song Contest 2015: "Die Austragung des Song Contests ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg Wiens zu einer international anerkannten Veranstaltungs-Weltstadt. Das Ziel der kommenden Jahre muss sein, diesen Schwung mitzunehmen und weitere Top-Veranstaltungen nach Wien zu holen. Das muss unser Anspruch bleiben, damit Wien nicht nur bei den Kongressen zur Weltspitze zählt, sondern auch bei internationalen Kultur- und Sportevents."

Wie wichtig die Austragung von Großveranstaltungen für die Wirtschaft ist, zeigt eine Erhebung der WK Wien: Insgesamt rechnet die WK mit zusätzlichen 15.000 Nächtigungen durch den Song Contest. Die Ausgaben der Gäste würden sich auf 5 Mio. Euro belaufen, die direkt in die Hotellerie, die Gastronomie und den Handel fließen. Dazu kommen noch die Investitionen für Um- und Ausbau der Infrastruktur von mehr als 10 Mio. Euro. Noch höher wird der Werbewert der mehrtägigen Übertragung sein. 150 Mio. Zuschauer werden das Event vor dem Fernseher verfolgen. Der dadurch entstehende Werbewert für Wien als Tourismusdestination beträgt mehrere hundert Mio. Euro. "Wiens Image als Metropole klassischer Musik wird um das Genre moderner Musik erweitert. Unsere Stadt wird daher über Wochen im Fokus europäischer Medien stehen. Eine tolle Chance, die unsere Wiener Unternehmerinnen und Unternehmer erfolgreich nützen werden", sagt Ruck.

Josef Bitzinger, Obmann der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft der Wirtschaftskammer Wien, ergänzt: "Die Wiener Tourismus- und Freizeitwirtschaft ist bereit für den 60. Song Contest und freut sich auf die Gäste aus aller Welt. Die Wiener Hotellerie ist mit dem großen Bettenzuwachs in den vergangenen Jahren optimal ausgestattet, die Wiener Gastronomie und die Kaffeehäuser sorgen bestens für das leibliche Wohl der Gäste und der Begriff "Wiener Gastfreundschaft" wird in die Welt hinausgetragen. Ich freue mich schon jetzt auf die weltweite Übertragung großartiger Bilder unserer schönen Stadt. Diese werden den Werbewert Wiens steigern und hoffentlich auch in den kommenden Jahren für einen weiteren Höhenflug des Tourismus sorgen."

Bild: WKW Präsident Walter Ruck im Gespräch

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Wien
Martin Sattler
Presse & Medienmanagement
Tel.: 01 51450-1314
martin.sattler@wkw.at
http://www.wko.at/wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WHK0001