Drivingcamp Pachfurth & Safebike Stadt Wien

Wien (OTS) - Das erste kostenlose "Safebike Wien Fahrtraining" für die Wiener MotorradfahrerInnen wurde im Jahr 2000 von der Stadt Wien MA46 ins Leben gerufen.

Von 2000 bis 2005 wurde die Verkehrssicherheitsaktion am ehemaligen Flugplatz Aspern veranstaltet.

Um auch für Autobahnfahrten ein praxisnahes Fahrtrainingsprogramm anzubieten, hat sich die Stadt Wien MA46 im Jahr 2005 entschlossen, das "Drivingcamp Pachfurth" Fahrtechnikzentrum mit den riesigen Autobahnmodulen und der Motorradschleuderplatte zu nutzen, um die Safebike Wien modern weiter zu führen.

Mit über 1.000 Safebike TeilnehmerInnen jährlich, finanziert und fördert die Magistratsabteilung 46 beispielhaft eine der erfolgreichsten Verkehrssicherheitsaktivitäten zugunsten der Wiener MotorradfahrerInnen und das auch anerkannt über unsere Landesgrenzen weit hinaus!

Weiterführende Informationen:

Motorradreporter.com: http://motorradreporter.com/
Das Österreich Internet Motorradmagazin.at: http://www.motorradreporter.com/

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion Motorradreporter
Karl Katoch
Tel. +43-664-1699999
reporter@box.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MOR0001