FMA-Bericht zum 2. Quartal 2014 der Aufsicht über Kapitalmarktprospekte

FMA billigte 29 Prospekte und 44 Nachträge

Wien (OTS) - Österreichs Finanzmarktaufsichtsbehörde FMA billigte im 2. Quartal 2014 29 Prospekte. Dadurch wurde es den Emittenten ermöglicht, ein maximales Volumen von rund Euro 54,5 Mrd. zu begeben (Q2 2013: Euro 21,3 Mrd.). Zudem wurden 44 Nachträge genehmigt, ein Billigungsverfahren wurde seitens des Emittenten zurückgezogen und somit eingestellt. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres wurden 29 Prospekte und 11 Nachträge genehmigt, ein Billigungsverfahren wurde eingestellt. Dies geht aus dem heute von der FMA veröffentlichten Bericht über das 2. Quartal der österreichischen Aufsicht über Kapitalmarktprospekte hervor.

Zwischen 1. April und 30. Juni wurden Prospekte von 23 Emittenten gebilligt (Q2 2013: 22). Dabei zeigte sich folgende Verteilung auf die verschiedenen Emittentenkategorien: IPOs, Kapitalerhöhungen und Listingprospekte (Q2 2014: 3, Q2 2013: 2), Wohnbaubanken (Q2 2014: 3, Q2 2013: 3), Basisprospekte (Q2 2014: 16, Q2 2013: 15) und Anleihen (Q2 2014: 1, Q2 2013: 2).

Voraussetzung für die Verwendung eines Prospekts bzw. eines Nachtrags in einem anderen EWR-Mitgliedstaat ist die Übermittlung einer Notifikation an die jeweilig zuständige nationale Behörde. Im 2. Quartal 2014 wurden der FMA von Schwesterbehörden 136 Prospekte (Q2 2013:183) und 332 Nachträge (Q2 2013: 799) notifiziert. Die FMA notifizierte zwölf Prospekte (Q2 2013: 15) und 31 Nachträge (Q2 2013:
3).

Auf Grund von Verstößen gegen das Kapitalmarktgesetz verhängte die FMA im 2. Quartal 2014 zwei Verwaltungsstrafen (Q2 2013: 2), und brachte eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft ein (Q2 2013: 0).

Den gesamten Quartalsbericht finden Sie auf der FMA-Website unter

http://www.ots.at/redirect/prospekte

Rückfragen & Kontakt:

Finanzmarktaufsicht
Klaus Grubelnik (FMA-Mediensprecher)
Tel.: +43/(0)1/24959-5106 oder +43/(0)676/882 49 516

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMA0001