Lopatka: Mit Barbara Prammer verliert Österreich eine starke Frau, die bis zuletzt mit übermenschlichem Einsatz gearbeitet hat

Klubobmann zutiefst betroffen über Ableben der I. NR- Präsidentin

Wien, 2. August 2014 (ÖVP-PK) Zutiefst betroffen über das Ableben der I. NR-Präsidentin Barbara Prammer zeigte sich heute, Samstag, ÖVP-Klubobmann Reinhold Lopatka: "Wir alle haben mit ihr gehofft, dass sie bald wieder an ihren Platz im Parlament zurückkehren kann. Wir bedauern außerordentlich, dass sie den Kampf gegen ihre Krankheit nun verloren hat." Mit Barbara Prammer
verliert Österreich eine starke Frau, die bis zuletzt mit übermenschlichem Einsatz gearbeitet hat. "Wir werden sie immer als eine Politikerin, die über alle Parteigrenzen hinweg große Anerkennung und Respekt fand, in Erinnerung behalten. Unsere Gedanken sind nun bei ihrer Familie", schloss Lopatka. ****

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien,
Tel.:(01) 401 26-620; Internet: http://www.oevp.at,
www.facebook.com/volkspartei, www.twitter.com/oevp

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0001