ORF eins zündet ab 3. September ein Serienfeuerwerk

Mit u. a. "Under the Dome", "Mom", "House of Cards", "The Mentalist" und "Grey's Anatomy"

Wien (OTS) - Zehn Serienhits mit neuen Folgen, zwei Neuzugänge und vieles davon erstmals im deutschsprachigen Free-TV - ein Serienfeuerwerk der Extraklasse zündet ORF eins ab 3. September 2014 und zeigt einmal mehr, dass ein Serienherbst Folgen hat: An ihrem "House of Cards" basteln Kevin Spacey und Robin Wright in der zweiten Season des preisgekrönten Politthrillers (ab 3. September). Eine gläserne Kuppel legen Stephen King und Steven Spielberg wieder über die heimischen Wohnzimmer und starten mit der Seriensensation "Under the Dome" in die nächste Runde (ab 10. September). Krimspannung, Rachegelüste, Suchtpotenzial und Comedyspaß verbreitet der Serienmontag mit neuen Episoden von "The Mentalist", "Grey's Anatomy", "Revenge", "Cougar Town" und "Dexter" sowie Newcomerin "Trophy Wife" (ab 15. September). Der Sitcom-Samstag trägt mit der neuen Comedy "Mom" sowie neuen Folgen von "The Big Bang Theory" und "Two and a half men" Chuck Lorres Handschrift buchstäblich in Serie (ab 6. bzw. 13. September). Und auch die legendären "Simpsons" erobern wieder den Samstagnachmittag.

Mysteryrätsel und Machtspielchen am Mittwochabend - mit "Under the Dome" und "House of Cards"

Wie gnadenlos der Weg zur Macht sein kann, zeigen Oscar-Preisträger Kevin Spacey und Golden-Globe-Preisträgerin Robin Wright ab Mittwoch, dem 3. September (im Anschluss an den Spielfilm bzw. an "Under the Dome" um ca. 22.45 Uhr als deutschsprachige Erstausstrahlung). Denn auch in der zweiten Staffel der gleichnamigen, hoch gelobten, topbesetzten und Emmy- und Golden-Globe-gekrönten Netflix-Politthrillerserie schrecken die beiden vor nichts zurück, um ganz nach oben zu kommen. Doch schon bald wird klar, dass selbst durchdachte Intrigen und wohl überlegte Schachzüge Folgen haben. Mit dabei ist auch diesmal wieder Hollywood-Jungstar Kate Mara.

"No One Is Safe!" - so viel ist sicher, wenn das große "Under the Dome"-Mysteryrätsel ab 10. September in ORF eins (ab 20.15 Uhr im Rahmen einer Event-Programmierung als deutschsprachige Erstausstrahlung) in die zweite Runde geht. Denn immer noch ist "Chester's Mill" durch eine transparente Kuppel von der Außenwelt abgeschnitten. Die Einwohner kämpfen ums Überleben - und niemand bleibt in den neuen Folgen der US-Seriensensation von 2013 verschont. Die Drehbücher zur Serie basieren erneut auf der Romanvorlage von Stephen King ("Die Arena"). Hinter der Produktion stehen CBS Television Studios, in Zusammenarbeit mit Hollywoodlegende Steven Spielberg mit seiner Firma Amblin Television. Ein Wiedersehen mit der ersten Staffel erwartet das Publikum von ORF eins ab Montag, dem 18. August, jeweils ab ca. 23.45 Uhr im Rahmen einer Event-Programmierung.

Serienweise Neues am Serienmontag mit u. a. "The Mentalist", "Grey's Anatomy" und "Trophy Wife"

Fünf altbewährte Serienhits, ein Neuzugang und allesamt deutschsprachige Erstausstrahlungen - alles neu macht der Serienmontag ab 15. September. Big Brother is watching - "The Mentalist": Die Jagd nach Red John mag zwar erfolgreich beendet sein, doch in neuen Folgen der sechsten Staffel der preisgekrönten Erfolgsserie kommt auf Emmy- und Golden-Globe-Nominee Simon Baker und sein Team eine neue Herausforderung zu (20.15 Uhr). Es wird wieder gedoktert, wenn die Ärzte vom Grey Sloan Memorial Hospital "Grey's Anatomy" beleuchten. In neuen Episoden der zehnten Season des Emmy-und Golden-Globe-prämierten Kulthits verordnen Ellen Pompeo, Patrick Dempsey und Co. die genau richtige Dosis Drama (21.05 Uhr). Das Warten hat ein Ende: Die Stunde der Vergeltung hat wieder geschlagen, wenn Emily Van Camp und Madeleine Stowe in der dritten Staffel der US-Krimiserie "Revenge" nichts zu grausam ist, um ihren Rachefeldzug fortzusetzen (22.00 Uhr).

Mitten in einem Familienwahnsinn de luxe zwischen ihrem frisch gebackenen Ehemann, dessen drei Kindern und zwei Ex-Frauen findet sich Malin Akerman in der gleichnamigen 25-minütigen Comedy erstmals als "Trophy Wife" wieder (22.45 Uhr). Und auch hektoliterweise Wein wird wieder fließen - denn die Cul-de-sac-Crew um Golden-Globe-Nominee Courteney Cox ist zurück und macht in der fünften Staffel der US-Erfolgssitcom wieder "Cougar Town" unsicher (23.05 Uhr). Zurück ist im Anschluss auch Golden-Globe-Gewinner Michael C. Hall, der in der sechsten Season des preisgekrönten Krimikulthits "Dexter" schneller in seinem Doppelleben gefangen ist, als ihm lieb ist.

Der ORF eins-Sitcom-Samstag hat Folgen: "Mom", "Die Simpsons", "The Big Bang Theory" u. a.

Mit "Mom", "The Big Bang Theory" und "Two and a half men" steht der ORF-eins-Sitcom-Samstag ganz unter dem Stern des Emmy-nominierten Serien-Masterminds Chuck Lorre: Frauenpower verspricht ab 6. September (16.45 Uhr) sein neuester Sitcomstreich "Mom": Auch wenn Christy (Anna Faris) nach dem x-ten Entzug nun endlich trocken ist -mit zwei Kindern von zwei verschiedenen Männern, einem Job als Kellnerin und einer Mutter, die ihr das Leben nicht gerade leichter macht, hat die Single-"Mom" alle Hände voll zu tun. Bei den "Simpsons" ist wieder so einiges los, wenn die 25. Staffel der Kultserie ab 6. September (17.55 Uhr, im Anschluss an eine Dakapofolge) die heimischen Wohnzimmer erobert. Die wahrscheinlich bekannteste Männer-WG von Malibu öffnet ebenfalls am 6. September (zum Auftakt mit einer Doppelfolge um 19.05 und 19.30 Uhr und ab 13. September jeweils um 19.30 Uhr) wieder ihre Türen, wenn Asthon Kutcher und Jon Cryer als "Two and a half men" die Strandmetropole unsicher machen. Und einmal Chuck Lorre geht noch: Ab 13. September (19.05 Uhr) brüten die brillanten Physiker um Johnny Galecki und Jim Parsons in neuen Folgen der siebenten Staffel der Emmy-nominierten Erfolgssitcom wieder über ihrer "Big Bang Theory" und lüften ihre ganz eigene Theorie vom Urknall.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004