21. Bezirk: Fahrbahnsanierungsarbeiten am Kreuzungsplateau Julius-Ficker-Straße/Seyringer Straße

Wien (OTS) - Nach Fernwärmearbeiten der Wiener Netze und aufgrund von Zeitschäden muss von der MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau die Straßenoberfläche des Kreuzungsplateaus Julius-Ficker-Straße/Seyringer Straße im 21. Bezirk instand gesetzt und teilweise erneuert werden. Am Freitag, dem 1. August 2014, beginnen die Arbeiten.

Verkehrsmaßnahmen

Von Freitag, 1. August 2014, 18 Uhr, bis Montag, 4. August 2014, 5 Uhr, wird das Linksabbiegen in die Seyringer Straße nicht möglich sein. Der geradeausfahrende Kfz-Verkehr in der Julius-Ficker-Straße (beide Fahrtrichtungen) und die Rechtsabbiegefahrstreifen werden aufrecht gehalten.

Ab Montag, 4. August 2014, erfolgen die Arbeiten tagsüber bei Freihaltung von je einem Fahrstreifen in alle Fahrtrichtungen.

Auf Baudauer wird die Seyringer Straße von Julius-Ficker-Straße bis und in Richtung Lhotskygasse als Einbahn geführt. Der Kfz-Verkehr in Fahrtrichtung Julius-Ficker-Straße wird über Wassermanngasse und Kürschnergasse umgeleitet.

Örtlichkeit der Baustelle: 21., Julius-Ficker-Straße/Seyringer Straße

  • Baubeginn: 1. August 2014, 18 Uhr
  • Geplantes Bauende: 22. August 2014

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.strassen.wien.at und www.baustellen.wien.at oder auch unter 01/955 59 - Infoline Straße und Verkehr.

(Schluss) aig/hol

Rückfragen & Kontakt:

Matthias Holzmüller
Öffentlichkeitsarbeit
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Telefon: 01 4000-49923
Mobil: 0676 8118 49923
E-Mail: matthias.holzmueller@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007