100 Jahre I. Weltkrieg in Liège: Bundespräsident Heinz Fischer reist nach Belgien

Wien (OTS) - Bundespräsident Dr. Heinz Fischer wird am Montag, dem 4. August 2014 im Kreise zahlreicher Staatsoberhäupter aus ganz Europa an der Gedenkfeier anlässlich "100 Jahre I. Weltkrieg" in Liège/Belgien teilnehmen.

Nach der Begrüßung durch den belgischen König Philippe und dessen Gemahlin im Kloster Saint-Laurent wird Bundespräsident Heinz Fischer an einem Empfang für die Gäste im Festsaal des Klosters und anschließend um 11.00 Uhr an der Gedenkzeremonie "100 Jahre I. Weltkrieg" beim Monument Interalliès teilnehmen.

Bundespräsident Heinz Fischer wird im Rahmen des Besuches in Belgien die Ausgrabungsstätte Archéforum und anschließend die St. Pauls-Kathedrale in Liège besichtigen.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Präsidentschaftskanzlei, Presse- und Informationsdienst
Tel.: (++43-1) 53422 230
pressebuero@hofburg.at
http://www.bundespraesident.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BPK0001