Österreichische Energieagentur stiftet energieeffizienten Wäschetrockner für Notschlafstelle Vinzirast

Im Rahmen des Projektes "Euro Topten Max" zum Ausbau der Marktanteile von energieeffizienten Geräten wird der "VinziRast" ein Wäschetrockner gestiftet.

Wien (OTS) - Die Österreichische Energieagentur als nationales Kompetenzzentrum für Energie ist eine der beteiligten Forschungseinrichtungen des EU-weiten Projekts "Euro Topten Max". Dieses von der EU finanzierte Projekt zielt auf den Ausbau der Marktanteile von energieeffizienten Geräten ab. Dafür wurde unter anderem ein Wäschetrockner zu Testzwecken angekauft und überprüft. Nach erfolgreichem Abschluss der Tests, wurde mit den Projektpartnern vereinbart, das Gerät einer karitativen Verwendung zukommen zu lassen. Das energieeffiziente Gerät kommt nun der gemeinnützigen Einrichtung "VinziRast" zugute, die täglich eine große Menge Wäsche zu bewältigen hat und auf Wäschetrockner angewiesen ist. "Mit dem Gerät wird nicht nur ein sinnvoller Beitrag für den Alltag der Hilfsbedürftigen geleistet, sondern auch eine höhere Energieeffizienz und damit eine Kosteneinsparung erreicht", so Geschäftsführer DI Peter Traupmann. Der von der Österreichischen Energieagentur gestiftete Wäschetrockner ist ein hochinnovatives Gerät, das zu den energieeffizientesten auf dem Markt gehört.

Die VinziRast ist eine karitative Einrichtung die aus vier Teilprojekten - unter anderem einer Notschlafstelle und betreuten Wohnungen - besteht. Diese von Cecily Corti ins Leben gerufene Institution nimmt sich um Menschen am Rande der Gesellschaft an. Wohnungslosen Menschen wird eine vorübergehende Unterkunft sowie warme Mahlzeiten geboten. Für ehemals obdachlose Menschen sind im CortiHaus Übergangswohnungen eingerichtet, außerdem stehen eine Wohngemeinschaft für abstinent lebende Alkoholkranke und Studierenden zur Verfügung.

"Durch die intensive Nutzung der Geräte in der VinziRast wird mithilfe der Sachspende der Österreichischen Energieagentur Einsparungspotential beim Energieverbrauch möglich gemacht. Damit ist in zweifacher Hinsicht einer guten Sache gedient" so Traupmann abschließend.

Über die Österreichische Energieagentur - Austrian Energy Agency

Die Österreichische Energieagentur ist das nationale Kompetenzzentrum für Energie in Österreich. Sie berät auf Basis ihrer vorwiegend wissenschaftlichen Tätigkeit Entscheidungsträger aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft. Ihre Schwerpunkte liegen in der Forcierung von Energieeffizienz und erneuerbaren Energieträgern im Spannungsfeld zwischen Wettbewerbsfähigkeit, Klima- und Umweltschutz sowie Versorgungssicherheit. Dazu realisiert die Österreichische Energieagentur nationale und internationale Projekte und Programme, führt gezielte Informations- und Öffentlichkeitsarbeit durch und entwickelt Strategien für die nachhaltige und sichere Energieversorgung. Die Österreichische Energieagentur setzt klimaaktiv - die Klimaschutzinitiative des BMLFUW - operativ um und koordiniert die verschiedenen Maßnahmen in den Themenbereichen Bauen & Sanieren, Energiesparen, Erneuerbare Energie und Mobilität. Weitere Informationen für Mitglieder und Interessenten unter www.energyagency.at.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Energieagentur - Austrian Energy Agency
Mag. Agnes Sieberth
Tel.: +43 1 586 15 24
pr@energyagency.at
www.energyagency.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AEA0001