Christian Ragger: Bürgermeister Scheider mit 97 Prozent wiedergewählt

"Wir arbeiten für Klagenfurt" - Deutliches Zeichen des Aufbruchs für Wahl am 1. März

Klagenfurt (OTS) - Mit 97 Prozent der Stimmen wurde Christian Scheider Donnertag Abend als Stadtparteiobmann der FPÖ in Klagenfurt wiedergewählt und als Bürgermeisterkandidat für die Gemeinderatswahl am 1. März bestätigt. In der bestens gefüllten Messehalle 5 herrschte Aufbruchsstimmung. "Das überwältigende Ergebnis zeigt, dass der Kurs und die hervorragende Arbeit von Bürgermeister Scheider stimmen. Gemeinsam arbeiten wir für Klagenfurt", gratulierte der Kärntner FPÖ-Obmann LR Mag. Christian Ragger. Er bezeichnete Scheider als das soziale Gewissen der Landeshauptstadt.

Besonders erfreulich ist laut Ragger, dass die Freiheitlichen in Klagenfurt über einen großen Zusammenhalt verfügen. "Im Hinblick auf die Gemeinderatswahl im Frühjahr ist Klagenfurt bereits bestens aufgestellt", so Ragger. Dies zeige vor allem auch der Schulterschluss zwischen Stadt und Land sowie die durchwegs ausgezeichnete Organisation bis in die einzelnen Ortsgruppen. "Mit Bürgermeister Christian Scheider verfügen die Freiheitlichen über den einzigen Kandidaten, der sich zu 100 Prozent der Arbeit für diese wunderbare Stadt verschrieben hat. Ich bin mir sicher, dass Klagenfurt auch in Zukunft ein guter Boden für freiheitliche Politik sein wird", betonte Ragger.

Er zeigte auf, dass unter der rot-grün-schwarzen Koalition im Land trotz Rekordarbeitslosigkeit Stillstand herrscht. Das Einzige, was diese Koalition eint, sei die Absicht, gegen die Freiheitlichen aufzutreten. Das spüre man auch Klagenfurt, wo SPÖ, Grüne und ÖVP keine eigenen Ideen haben, und nur versuchen, die FPÖ und Bürgermeister Scheider zu behindern. Scheider selbst rief diese Parteien auf, in den nächsten Monaten für die Stadt arbeiten und nicht nur Wahlkampf zu betreiben.

Neben der eindrucksvollen Wahl Scheiders gab es noch weitere wichtige Personalentscheidungen. Stadtrat Wolfgang Germ wurde geschäftsführender Stadtparteiobmann. GR KO Sandra Wassermann und GR Dr. Christine Jeremias wurden zu den Obmann-Stellvertreterinnen gewählt. Im starken Team für Klagenfurt vertreten sind auch Vizebürgermeister Albert Gunzer und Stadtrat Gerhard Reinisch.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Die Freiheitlichen in Kärnten - FPÖ
9020 Klagenfurt
Tel.: 0463/56 404

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0002