Kucher: Die digitale Zukunft beginnt - Breitbandausbau bringt Chancengerechtigkeit und wirtschaftliche Impulse

SPÖ-Technologiesprecher begrüßt Einigung zur Breitbandmilliarde

Wien (OTS/SK) - Technologiesprecher Philip Kucher begrüßt, dass es Infrastrukturministerin Doris Bures gelungen ist, in Sachen Breitbandmilliarde eine Einigung zu erzielen. "Egal, ob man in der Stadt lebt oder auf dem Land, bis 2020 werden alle Menschen in Österreich Zugang zu leistbaren Hochleistungsinternet haben", freut sich Kucher über die Schließung der digitalen Kluft in den ländlichen Regionen. "Das bedeutet mehr Chancengerechtigkeit - sowohl, was die Wirtschaft in ländlicheren Regionen betrifft, als auch hinsichtlich individueller Entwicklungsmöglichkeiten", betonte Kucher am Mittwoch gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

"Das Internet ist heute eines der wichtigsten Mittel für Kommunikation, Information und Vertrieb", führte Kucher aus. Es sei daher sowohl für die Menschen als auch für die wirtschaftliche Entwicklung von großer Bedeutung, dass dem Ausbau der Datennetze "genau so viel Bedeutung beigemessen wird wie der Infrastruktur im Bereich der Straßen, Schienen oder Energie", stellte der SPÖ-Abgeordnete klar.

Es sei vor allem dem hartnäckigen und engagierten Einsatz der Ministerin zu verdanken, dass die "Digitale Offensive" nun gemeinsam in Angriff genommen werden kann. Wie von ihr gefordert, wird insgesamt eine Milliarde Euro zur Verfügung gestellt, um Österreich bis 2020 flächendeckend mit ultraschnellem Internet auszustatten. "Ein detaillierter und durchdachter Ausbauplan der Ministerin wird dabei sicherstellen, dass die Mittel genau da ankommen, wo sie am meisten benötigt werden, und bald alle Regionen in Österreich von einer schnellen Internetverbindung profitieren können", betonte der Technologiesprecher. (Schluss) sc/eg

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0003