Margareten: Lesung über Zwei-, Drei- und Vierbeiner

Wien (OTS) - Gut besucht waren die bisherigen Veranstaltungen des Anfang Juli gestarteten Literatur-Projekts "Summer in the City -Summa in da Stadt". Bis Anfang September führt der Kultur-Verein "read!!ing room" (5., Anzengrubergasse 19/1) rund um das Sommer-Motto "Hundstage" noch acht Zusammenkünfte für Literaturfreunde durch. Der nächste Termin: Am Sonntag, 27. Juli, lädt der Verein wieder zu einem gemütlichen Beisammensein im Vereinslokal in der Anzengrubergasse 19/1 ein. Ab 11.00 Uhr hält dort Neil Y. Tresher eine Lesung mit dem Titel "Von Zwei-, Drei- und Vierbeinern". Der Autor und Sprecher bringt den geläufigen Begriff "Hundstage" zum Beispiel mit dem "Gassi"-Gang von Mensch und Getier in Verbindung und zwar in Essayform. Das Vereinsteam bittet die Gäste um Spenden (Vorschlag für Eintritt mitsamt Trunk: 5 Euro). Auskünfte über die sommerliche Literatur-Matinee: Telefon 0699/19 66 22 42.

Neil Y. Tresher durchschaut das Verhältnis zwischen Frau, Mann und Hund. Der Schreiber und Deklamator geht Ausrufen von Damen bei der Begegnung mit einem Kleinhund auf den Grund. Auch über Befragungen zu "Kampfhunden aller Art" will sich Tresher äußern. Im Rahmen der Matinee "mit Erkenntnisgewinn" lotet dieser Wortkünstler aus, "was Hunde sprachlich zu bieten haben" und wie die Kultur "auf den Hund gekommen" ist.

Vervollständigt wird diese tierisch gute Lesereihe durch Beiträge von Christian Schwetz und Thomas Northoff ("Korrespondenzen") und von Kreativen der Kunstkolchose Ahoj ("Globalisiertes Welttheater im Taschenformat"). Simone Stefanie Klein ("Weisheit der Hunde"), Peter Campa ("Robert Freudensprung..."), Kurt Raubal und Herbert Weiner ("Eine literarische Performance") rezitieren ebenfalls in der "read!!ing room"-Heimstätte in Margareten. Über alle Termine und Darbietungen informieren die Vereinsleute per E-Mail:
readingroom@chello.at.

Allgemeine Informationen:
Kultur-Verein "read!!ing room":
www.e-zine.org

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
Tel.: 01 4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002