Auszeichnung für Landespflegeheime in Hainfeld und St. Peter/Au

LR Schwarz: "In Niederösterreich stehen Bewohner mit ihren individuellen Wünschen im Mittelpunkt"

St. Pölten (OTS/NLK) - Mit Urkunde und der symbolischen Haustafel "Hier wohnen Sie ausgezeichnet" wurde den beiden NÖ Landespflegeheimen Hainfeld und St. Peter/Au im Rahmen des Altenheimkongresses in Eisenstadt das Nationale Qualitätszertifikat (NQZ) für Alten- und Pflegeheime verliehen. "Ich gratuliere den beiden Häusern sehr und freue mich über diese großartige Leistung", so Sozial-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz. Die Auszeichnung gebühre zuallererst den engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die sich tagtäglich um ein offenes und wertschätzendes Miteinander und um bestmögliche Pflege und Betreuung bemühen, so Schwarz.

"Für uns in Niederösterreich ist es selbstverständlich, dass die Bewohnerinnen und Bewohner mit ihren individuellen Wünschen im Mittelpunkt stehen, dass wir ihre Bedürfnisse ernst nehmen und stets bestrebt sind, ihnen ein selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben auch im Alter zu ermöglichen. Deshalb freut mich diese Auszeichnung umso mehr, weil sie die engagierte Arbeit der NÖ Landespflegeheime anerkennt und unseren niederösterreichischen Weg in der Pflege und Betreuung älterer Mitmenschen einmal mehr eindrucksvoll bestätigt", so Schwarz.

Das NQZ zeichnet Häuser aus, die über die Erfüllung der gesetzlichen Voraussetzungen hinaus Anstrengungen zur Verbesserung der Lebensqualität für ihre Bewohnerinnen und Bewohner und der Arbeitsbedingungen für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen. Insgesamt wurden bereits 34 Häuser mit dem Nationalen Qualitätszertifikat für Alten- und Pflegeheime in Österreich ausgezeichnet. Neben den Landespflegeheimen in Hainfeld und St. Peter/Au zählen dazu in Niederösterreich jene Häuser in Gloggnitz und Vösendorf sowie das Alten- und Pflegeheim der Barmherzigen Brüder Kritzendorf, das Haus der Barmherzigkeit Clementinum in Kirchstetten und das SeneCura Sozialzentrum Pöchlarn.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, e-mail dieter.kraus@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichischen Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12163
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002