Ein Stück des Weges gemeinsam gegangen

Die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit trauert um Dietmar Schönherr

Wien (OTS) - Nicaragua war Dietmar Schönherr zu einer Heimat geworden, in der er mit seinen Projekten Hilfe zur Selbsthilfe leistete und etwas bewegen konnte. Die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit unterstützte ihn einige Jahre dabei. "Es ist ein harter Schlag, wenn so engagierte Menschen von uns gehen. Durch seinen Verein wird sein Einsatz weiterwirken", so Martin Ledolter, Geschäftsführer der Austrian Development Agency (ADA), der Agentur der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit.

Dietmar Schönherrs Engagement wandelte sich im Lauf der Zeit. Aus dem Verein "Hilfe zur Selbsthilfe" wurde in den 1990er-Jahren "pan y arte". Denn er war überzeugt: Die Menschen brauchen nicht nur Brot, sondern auch Kunst und Kultur, um ihre Lebensbedingungen zu verbessern. Bis heute finanziert der Verein sozial ausgerichtete Kulturprojekte.

Auch die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit begann bereits in den 1980er-Jahren, einzelne Projekte in Nicaragua zu unterstützen. In den 1990er-Jahren wurde Nicaragua zum Schwerpunktland - mit umfassenderen Programmen und ergänzenden Initiativen zivilgesellschaftlicher Organisationen, darunter auch "pan y arte" mit dem Projekt des Kulturzentrums "Casa de los Tres Mundos (Haus der drei Welten)". Im vergangenen Jahr endete die Kooperation zwischen dem zentralamerikanischen Partnerland und Österreich. Zuletzt lag das Hauptaugenmerk auf einer besseren Gesundheitsversorgung, Nahrungsmittelsicherheit, inklusiver wirtschaftlicher Entwicklung und dem Zugang der indigenen Bevölkerung in den Karibikregionen zu Hochschulbildung.

Rückfragen & Kontakt:

Austrian Development Agency (ADA),
die Agentur der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit
Information und Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Doris Gebru-Zeilermayr
Tel.: +43 (0)1 90399-2400
doris.gebru-zeilermayr@ada.gv.at
www.entwicklung.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRI0001