Freischütz hat heute Premiere bei den Opernfestspielen in Gars am Kamp

Bei traumhaften Wetterbedingungen geht die erste Vorstellung der Freiluftoper unter der neuen Führung über die Bühne

Gars am Kamp/Wien (OTS/www.operburggars.at) - Heute, 18. Juli, kommt Carl Maria von Webers Oper "Der Freischütz" um 20 Uhr in der Freiluft-Arena der Burg Gars unter der Leitung des neuen Intendanten Johannes Wildner zur Premiere. Regie führt der Steirer Georg Schütky.

Mit einem für die Oper außergewöhnlichen Ansatz will Wildner das Publikum in mehrfacher Weise integrieren: unter anderem, indem die Bühne komplett entfernt wurde und das Publikum eingeladen ist, mitzusingen.

Hochkarätige SängerInnen und Schauspieler treten in der Produktion, die bis 9. August in der Babenberger Burg in Gars am Kamp gezeigt wird, auf: Neben Bettina Jensen als Agathe, Michael Bedjai als Max und Selcuk Cara als Caspar stehen Claudia Goebl, Andreas Scheibner, Andreas Jankowitsch, Yasushi Hirano und Till von Orlowsky auf der Bühne im Waldviertel. Die Rolle des düsteren Samiels spielt der bekannte deutsche Theater- und TV-Schauspieler ("Tatort") Zlatko Maltar.

Am 19. Juli sendet Ö1 den "Klassik-Treffpunkt" von 10.05 bis 11.40 Uhr live von der Bühne der Oper Burg Gars. Es moderiert Dr. Otto Brusatti.Die Oper Burg Gars lädt alle BesucherInnen zu Kaffee & Waldviertler Frühstücksgebäck ein.

Am 20.Juli bringt ORF 2 um 10.50 Uhr "Serafin on Tour", der die Oper Burg Gars besucht hat.

Probenfotos zum Download finden Sie in digitaler Form auf unserer Homepage: www.operburggars.at/presse
Honorarfrei unter (C) Lukas Beck

Rückfragen & Kontakt:

Karin Bischof
presse@operburggars.at
www.operburggars.at
Tel.: 0043/699 11 76 71 77

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BUG0001