Auslandsstipendien des Landes Niederösterreich

Auslandsateliers für niederösterreichische Künstler 2015

St. Pölten (OTS/NLK) - In den USA, in Australien, Schweden, Irland, Ungarn und Litauen stehen 2015 Atelierwohnungen für niederösterreichische Künstler und Künstlerinnen zur Verfügung. Bewerbungen für entsprechende Auslandsstipendien des Landes Niederösterreich sind bis zum 5. September 2014 möglich; Voraussetzungen sind Arbeits- und/oder Wohnsitz in Niederösterreich bzw. Geburtsort in Niederösterreich und/oder ein außergewöhnlich intensiver Bezug zum Land Niederösterreich sowie ein konkretes Arbeitsvorhaben/Projekt mit Berücksichtigung der jeweiligen Schwerpunkte.

Die Artist in Residence Aufenthalte betreffen Chicago (USA) vom 1. Juni bis 1. August 2015 in Kooperation mit dem School of the Art Institute Chicago (www.saic.edu), Budapest (Ungarn) im März 2015 in Kooperation mit dem Budapest Történeti Múzeum und der Budapest Galéria (www.budapestgaleria.hu), Melbourne (Australien) vom 29. Juni bis 23. August 2015 in Kooperation mit der RMIT University (Royal Melbourne Institute of Technology) und der School of Art (www.rmit.edu.au), Örnsköldsvik (Schweden) im Juni 2015 in Kooperation mit ÖKKV (Örnsköldsviks Kollektiva Konstnärs Verkstad; www.okkv.se), Westport (Irland) im Oktober 2015 in Kooperation mit den Custom House Studios (www.customhousestudios.ie), Woodside (Kalifornien, USA) vom 12. Mai bis 10. Juni 2015 in Kooperation mit dem Djerassi Resident Artists Program (www.djerassi.org) sowie Nida (Litauen) im April 2015 in Kooperation mit Nida Art Colony (www.nidacolony.lt).

Interessenten können sich für maximal zwei Destinationen bewerben und senden ihre Bewerbungsunterlagen in Deutsch und Englisch inklusive Biografie, Dokumentation des künstlerischen Schaffens und Beschreibung des konkreten Projekts per e-mail bis zum 5. September 2014 an office@air-krems.at.

Nähere Informationen und die detaillierten Modalitäten bei AIR -Artist in Residence unter 02732/90 80 10-157, Sabine Güldenfuß, e-mail sabine.gueldenfusz@air-krems.at und www.air-krems.at/programm/auslandsstipendien/ausschreibungen.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001