ARBÖ: Avicii heizt Fans in der Krieau ein

An-und Abreise zum Open-Air Event sorgt für Turbulenzen

Wien (OTS) - An diesem Samstag 19. Juli 2014 geht es heiß her. Zigtausende Besucher werden unter freiem Himmel das Megaspektakel von DJ Avicii in der Krieau mitverfolgen. Aber nicht nur er wird den Fans mit seiner Musik einheizen. Auch Barnes & Heatcliff, Darius & Finlay sowie Henrik B. sorgen vor Ort für Partystimmung vom Feinsten. Staus und lange Verzögerungen werden die Stimmung etwas trüben, wissen die ARBÖ-Verkehrsexperten.

Es werden etwa 30.000 Fans zu dem Spektakel vor Ort erwartet. Dies führt zu einer Sperre der Meiereistraße und der Trabrennstraße bei Konzertbeginn- sowie nach dem Ende. Bei Überlastung der Vorgartenstraße durch abströmende Besucher wird diese zwischen der Trabrennstraße und der Meiereistraße temporär gesperrt.

Um sich als Autofahrer das "im Stau stehen" bei diesen Temperaturen zu ersparen empfehlen die ARBÖ-Experten auf die Alternative "Öffis" umzusteigen. Die Konzertbesucher können mit der U-Bahnlinie U2 bis zur Station Stadion fahren. Die U-Bahn Station Krieau wird aus sicherheitstechnischen Gründen bei der An- & Abreise von den Wiener Linien gesperrt.

Außerdem stellen die Wiener Linien für die Rückreise Zusatzzüge zur Verfügung. Die U3-Stationen SCHLACHTHAUSGASSE und U1/U2 PRATERSTERN sind außerdem mit einem kleinen Spaziergang gut zu Fuß erreichbar. Wer sich dennoch dazu entschließen sollte mit dem Auto anzureisen, kann in den Parkhäusern A, D sowie in der Stadion-Center-Garage sein Fahrzeug abstellen.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ Interessenvertretung, Kommunikation & Medien
Informationsdienst
Tel.: Tel.: 0043(0)1/891217
id@arboe.at
www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001