Neuer Leiter der NÖ Umweltanwaltschaft

In heutiger Sitzung der NÖ Landesregierung bestellt

St. Pölten (OTS/NLK) - Mag. Thomas Hansmann wurde in der heutigen Sitzung der NÖ Landesregierung mit Wirkung vom 1. August 2014 zum neuen Leiter der NÖ Umweltanwaltschaft bestellt. Er folgt in dieser Funktion auf Univ.Prof. Dr. Harald Rossmann, der diese Tätigkeit seit 1991 ausübte und nunmehr in den Ruhestand getreten ist.

Hansmann wurde 1969 in Wien geboren. Er besuchte das Neusprachliche Gymnasium in Wien und studierte von 1987 bis 1994 Rechtswissenschaften an der Universität Wien und von 1994 bis 1996 Kulturmanagement an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien. Im Jahr 1997 graduierte er zum "Akademisch geprüften Kulturmanager" mit ausgezeichnetem Erfolg und 2006 zum "Master of Advanced Studies" (Kulturmanagement). Seit 2003 ist er Alleineigentümer und in der Geschäftsleitung von "Systworks Hansmann/Consulting - Mag. T. Hansmann Unternehmensberatung & Wirtschaftstraining" in Wien. Seit 1998 hat er zudem Lehraufträge an mehreren Universitäten in den Bereichen Recht, Betriebswirtschaft, Mitarbeiterführung, Coaching, Mediation sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichischen Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12163
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005