Reisen mit dem Hund - Die wichtigsten Tipps und Tricks

Regensburg (OTS) - Anmoderationsvorschlag:

Ferienzeit ist Reisezeit. Wandern, baden, Spaß haben. Die schönste Zeit des Jahres verbringen Herrchen und Frauchen selbstverständlich mit ihrem besten Freund. Wenn Sie mit dem Hund unterwegs sind, sollten Sie mal einen Stopp an den Autohöfen machen. Warum sich das lohnt, weiß Jessica Martin.

Sprecherin: Hundebesitzer wollen auch in der Urlaubszeit nicht auf ihren Liebling verzichten. Schließlich ist der Vierbeiner ein Familienmitglied. Die Reise in den Urlaub sollte man seinem Hund aber so angenehm wie möglich machen. Verzichten Sie auf ein Hotel, suchen Sie sich lieber eine Ferienwohnung oder ein -haus! Meiden Sie Strandurlaube, gehen Sie lieber wandern und fliegen Sie nicht! Fahren Sie lieber mit dem Auto! Aber auch hier gibt es einiges zu beachten, so Herbert Quabach von der Vereinigung Deutscher Autohöfe.

O-Ton 1 (Herbert Quabach, 0:22 Min.): "Sorgen Sie dafür, dass der Hund ausreichend Platz im Kofferraum hat. Hier gibt es spezielle Gitter, die den Kofferraum vom Fahrerraum trennen, sodass auch bei einem Unfall nichts passieren kann. Nehmen Sie Hundefutter, Wasser, Decken und den Impfausweis mit, und machen Sie alle zwei Stunden eine Pause, am besten auf einem Autohof, denn hier gibt es jetzt in der Urlaubszeit auch eine Aktion für unsere Vierbeiner."

Sprecherin: Zusammen mit der Hundetrockenfuttermarke BENEFUL findet die Aktion "Hundefreundliches Reisen" statt.

O-Ton 2 (Herbert Quabach, 0:18 Min.): "Das bedeutet, auf über 40 Autohöfen entlang der wichtigsten Reiserouten gibt es einen extra eingezäunten Spieleparcours für Hunde. Hier gibt es dann Wurfspiele, Hindernisse, eine Wippe und eine Slalom-Strecke. Und so bekommen nicht nur die Hunde, sondern auch Herrchen und Frauchen, garantiert genügend Auslauf."

Sprecherin: Neben Spiel und Spaß ist auch für das leibliche Wohl der Vierbeiner gesorgt.

O-Ton 3 (Herbert Quabach, 0:12 Min.): "Es wird extra Wasserstationen geben, denn Hunde sollen auf langen Autofahrten unbedingt ausreichend saufen. Auch Futter wird es für die Hunde geben und als Proviant gibt es außerdem eine leckere Produktprobe mit auf den Weg." Sprecherin: Und auch für Herrchen und Frauchen lohnt sich der Stopp an einem Autohof direkt neben der Autobahn. Pro Tankfüllung kann man hier nämlich, gegenüber einer Raststätte, bis zu acht Euro sparen.

O-Ton 4 (Herbert Quabach, 0:05 Min.): "Die Getränke im Shop sind auch mindestens ein Drittel billiger und gutes Essen gibt es auch für Herrchen und Frauchen."

Abmoderationsvorschlag: Mit ein paar Tipps und Tricks steht dem entspannten Urlaub mit Hund also nichts im Wege. Alle Standorte und Termine, an denen die Aktion "Hundefreundliches Reisen" stattfindet, finden Sie unter autohof.de oder unter www.beneful.de.

ACHTUNG REDAKTIONEN:

Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte an ots.audio@newsaktuell.de.

Rückfragen & Kontakt:

Herbert Quabach
Geschäftsführer der VEDA e.V.
Tel: 0172/ 5445551
E-Mail: h.quabach@veda-ev.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAA0001