Erste AbsolventInnen des Masterstudiums Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie

Sponsion an der Ferdinand Porsche FernFH

Wien (OTS) - Ende Juni wurde die Ferdinand Porsche FernFH im Rahmen einer Studie über Österreichs Hochschullandschaft als "Beste Hochschule im Wirtschaftsbereich" bewertet. Nun gab es erneut Grund zur Freude: Im festlichen Rahmen wurde 131 stolzen AbsolventInnen der Studiengänge "Wirtschaftsinformatik" und "Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie" der akademische Grad Bachelor bzw. Master of Arts in Business verliehen. Darunter auch die ersten AbsolventInnen des seit 2012 angebotenen Masterstudiums "Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie".

Durch die Methodik des Fernstudiums an der Ferdinand Porsche FernFH sehen sich ihre Studierenden - abgesehen von kurzen Präsenzphasen - nicht oft persönlich. Umso intensiver sind jedoch der virtuelle Austausch und die Kommunikation der Studierenden während des Fernstudiums über die digitale Plattform "Online Campus". Die gemeinsame Sponsion am 10. Juli war der krönende Abschluss der drei-bzw. zweijährigen Ausbildung. Unter den 131 stolzen AkademikerInnen befanden sich erstmals auch AbsolventInnen des Studiengangs "Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie". Der seit 2012 von der FernFH angebotene, berufsbegleitende Fern-Studiengang vereint als erste Fachhochschulausbildung Österreichs wirtschaftspsychologisches Wissen mit betriebswirtschaftlichen Inhalten.

Die Sponsion in der Aula der Fachhochschule Wiener Neustadt gestaltete sich sehr feierlich und mit den stolzen AbsolventInnen freuten sich neben vielen Freunden und Familienangehörigen auch die FernFH Geschäftsführung, die Kollegiumsleitung und die StudiengangsleiterInnen. "Unseren Studierenden nach drei bzw. zwei Jahren des intensiven Fernstudiums ihre akademischen Abschlüsse zu verleihen, ist für uns immer ein ganz besonderes Ereignis - noch dazu wenn es sich um die ersten Absolventinnen und Absolventen eines neu etablierten Studiengangs handelt", freute sich Axel Jungwirth, Geschäftsführer der Ferdinand Porsche FernFH bei der Sponsionsfeier. "Mit dem Studienabschluss schließt sich für unsere Absolventinnen und Absolventinnen nicht nur ein wichtiges Kapitel, sondern es öffnen sich für viele auch Türen zu einem vielversprechenden Karriereschritt."

Beruflich erfolgreich mit Fernstudium

Dass das Studium an der ersten Fern-Fachhochschule mit österreichischen Abschlüssen ausgezeichnete Voraussetzungen für eine erfolgreiche berufliche Zukunft erfüllt, beweist nicht zuletzt auch die hervorragende Platzierung der FernFH im aktuellen Hochschul-Ranking des Wirtschaftsmagazins FORMAT: Im Bereich der wirtschaftlichen Ausbildungen konnte sich die Ferdinand Porsche FernFH mit einer Durchschnittsnote von 2,25 für ihre Studienrichtungen "Wirtschaftsinformatik" und "Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie" den ersten Platz sichern.

"Die aktuellen Umfrageergebnisse bestätigen, dass wir mit unseren Fernstudiengängen auf ein Angebot setzen, das sich nicht nur nach Ansicht unserer AbsolventInnen, sondern auch aus der Perspektive von potenziellen Arbeitgebern unserer Alumni alle Anforderungen an eine zeitgemäße, wirtschaftliche Ausbildung erfüllt", so Axel Jungwirth. "Das hervorragende Ergebnis zeigt aber auch, dass die Methode des Fernstudiums in Österreich stetig an Bedeutung gewinnt."

Mit Blended Learning zum Studienabschluss

Um ihren Studierenden ein zeit- und ortsunabhängiges Studieren zu ermöglichen, vereint die Ferdinand Porsche FernFH moderne E-Learning Tools und Methoden mit den sozialen Aspekten der Face-to-Face Kommunikation zum Blended Learning. Ziele, Inhalte und Aufbau des Studiums sind optimal auf die Bedürfnisse Berufsstätiger zugeschnitten und sollen deren berufliche Tätigkeit neben dem Studium ermöglichen und fördern. Das Studienangebot der FernFH umfasst derzeit je einen Bachelor- und Masterstudiengang in den Studienrichtungen "Wirtschaftsinformatik" sowie "Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie".

Weitere Informationen auf www.fernfh.ac.at

Rückfragen & Kontakt:

currycom communications GmbH
Mag. Stefan Deller, MA und Katrin Wala, Bakk.
Mariahilfer Straße 99
Tel.: 01 599 50
E-Mail: stefan.deller@currycom.com und katrin.wala@currycom.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CUR0001