21. Bezirk: Siemensplatz wird teilweise umgebaut

Wien (OTS) - Am Dienstag, dem 15. Juli 2014, beginnt die MA 28 -Straßenverwaltung und Straßenbau mit dem teilweisen Umbau des Siemensplatzes im 21. Bezirk.

Details

Am Siemensplatz auf Höhe der Hausnummer 3 wird ein zusätzlicher Fahrstreifen in Fahrtrichtung Shuttleworthstraße errichtet, wodurch der Verkehrsfluss verbessert wird. Nach dem Umbau stehen somit pro Fahrtrichtung zwei Fahrstreifen zur Verfügung.

Verkehrsmaßnahmen

Der westliche Siemensplatz zwischen Siemensstraße und Ruthnergasse wird auf Baudauer gesperrt. Der Verkehr wird örtlich umgeleitet. Der Schutzweg beim Siemensplatz wird gesperrt.

Am südlichen Siemensplatz wird in Fahrtrichtung Shuttleworthstraße sowie in Fahrtrichtung Julius-Ficker-Straße jeweils ein Fahrstreifen aufrecht gehalten.

Der Autobusverkehr wird örtlich umgeleitet, entsprechende Ersatzhaltestellen werden auf Baudauer eingerichtet.

Örtlichkeit der Baustelle: 21., Siemensplatz

  • Baubeginn: 15. Juli 2014
  • Geplantes Bauende: 22. August 2014

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.strassen.wien.at und www.baustellen.wien.at oder auch unter 01/955 59 - Infoline Straße und Verkehr.

(Schluss) hol

Rückfragen & Kontakt:

Matthias Holzmüller
Öffentlichkeitsarbeit
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Telefon: 01 4000-49923
Mobil: 0676 8118 49923
E-Mail: matthias.holzmueller@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008