Neue Anwendungsrichtlinie zur Isolationskoordination von elektrischen Niederspannungsbetriebsmitteln

Wien (OTS) - Elektrische Anlagen bestehen aus unterschiedlichen Betriebsmitteln, die jedes für sich normgerecht isoliert und zusammengebaut die Anlage bilden. Unter Isolationskoordination versteht man nun entsprechend der Normenreihe EN 60664 die wechselseitige Zuordnung der Isolationskenngrößen der einzelnen elektrischen Betriebsmittel unter Berücksichtigung der zu erwartenden Umgebungsbedingungen. Die Auswahl der elektrischen Isolationseigenschaften folgt dabei dem Ziel einer sicheren Verwendung in der Anlage.

Die neue OVE-Richtlinie R 17 "Isolationskoordination für Niederspannungsbetriebsmittel" informiert über die Bemessung von Luftstrecken, Kriechstrecken und feste Isolierungen für Niederspannungsbetriebsmittel. Sie richtet sich an Hersteller von Betriebsmitteln für die Niederspannung und soll zum besseren Verständnis der Normenreihe EN 60664 beitragen und deren Anwendung fördern.

Die OVE-Richtlinie R 17 "Isolationskoordination für Niederspannungsbetriebsmittel: Anwendungsrichtlinie - Erläuterungen zur Anwendung der Normenreihe IEC 60664, Bemessungsbeispiele und Isolationsprüfungen" kann beim OVE (verkauf@ove.at) bzw. online über den OVE-Webshop unter https://www.ove.at/webshop bestellt werden. Der Preis für die OVE-Richtlinie R 17 beträgt in gedruckter Form 105,-Euro, als PDF 84,- Euro, jeweils exkl. MwSt.

Über den OVE

Der Österreichische Verband für Elektrotechnik (OVE) repräsentiert alle Bereiche der Elektrotechnik und Informationstechnik und vertritt die Interessen seiner Mitglieder sowie der gesamten Branche auf nationaler und internationaler Ebene. Seine Kerngebiete sind die elektrotechnische Normung, die Zertifizierung, die Blitzortung und Blitzforschung sowie die fachliche Aus- und Weiterbildung. Der OVE ist der offizielle österreichische Vertreter bei IEC und CENELEC, den internationalen und europäischen Normungsorganisationen für die Elektrotechnik. Der OVE steht für die Förderung der Wissenschaft, die Vertretung des Berufsstandes des Elektrotechnikers und für die Sicherheit von elektrotechnischen Anwendungen. Die Aktivitäten seiner Fachgesellschaften dienen dem Erfahrungsaustausch, dem Aufbau von Expertennetzwerken und der Imagebildung.

Rückfragen & Kontakt:

OVE Österreichischer Verband für Elektrotechnik
Mag. Jutta Ritsch
Eschenbachgasse 9, 1010 Wien
Tel.: +43 316 873-7919
E-Mail: presse(at)ove.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OVE0001