Cineplexx bringt noch mehr Blockbuster im IMAX(R)

- Kooperation von Filmstudios mit IMAX(R) bringt mehr Action auf die heimischen Großleinwände

Wien (OTS) - Die US-Filmstudios Universal Pictures und Legendary Entertainment vereinbarten in Kooperation mit IMAX(R) die Produktion von bis zu 15 Blockbuster im IMAX(R)-Format bis 2017 - Neue IMAX(R) 3D-Digitalkamera bei "Transformers: Ära des Untergangs" erstmals im Einsatz

Größer - lauter - schärfer - besser. Das Kinoerlebnis IMAX(R) begeisterte in Österreich bereits mehr als eine Million Besucher. Nun sorgen die beiden Hollywood-Produktionsfirmen Universal Pictures und Legendary Entertainment für noch mehr Kino-Highlights im IMAX(R). Anfang Juni gaben die beiden Produktionsstudios eine fünfjährige Partnerschaft mit IMAX(R) bekannt. Herzstück der Kooperation ist die Produktion von bis zu 15 Action-Blockbuster wie "Fast & Furious 7" (April 2015), "Jurassic World" (Juni 2015) und "Everest" (September 2015) im IMAX(R)-Format bis zum Jahr 2017.

Cineplexx ist exklusiver IMAX(R)-Partner in Österreich

Seit 2009 ist Cineplexx exklusiver Partner von IMAX(R) in Österreich und bietet das Kinoerlebnis an mittlerweile fünf Standorten in ganz Österreich an. "Wir sind sehr glücklich über die Kooperation der Filmstudios mit IMAX(R) und freuen uns, unseren Besuchern zukünftig noch mehr Blockbuster im IMAX(R) anbieten zu können", so Christian Langhammer, geschäftsführender Gesellschafter von Cineplexx.

Neue 4K-Digitalkamera IMAX(R) 3D sorgt für einzigartige Bildqualität

Mit dem Start des Action-Blockbuster "Transformers: Ära des Untergangs" am 16. Juli 2014 präsentiert IMAX(R) erstmals Filmszenen die mit der neuen 3D-Digitalkamera gedreht wurden. Die von IMAX(R) entwickelte 3D-Digitalkamera ist mit zwei 4K-Sensoren im 65mm-Format ausgestattet, wesentlich kleiner und leichter als vergleichbare Modelle und kann somit auch bei rasanten Actionszenen zum Einsatz kommen. Die Aufnahmen in 4K-Qualität sorgen für ein atemberaubend scharfes Bild. Den Trailer zur neuen 3D-Digitalkamera finden Sie unter folgendem Link:
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=vBAL5ueqt-s

Fünf IMAX(R) Standorte in ganz Österreich

Bereits 2009 startete die Cineplexx/IMAX(R) Erfolgsstory im Apollo Wien und dem Cineplexx Graz. Mittlerweile bietet Cineplexx den heimischen Kinofans als exklusiver IMAX(R)-Partner in Österreich das Kinoerlebnis IMAX(R) an fünf Standorten in ganz Österreich. Neben dem Cineplexx Donau Plex in Wien sind auch Standorte in Hohenems und im Cineplexx Salzburg City hinzugekommen.

Vorschau: Die Sommer-Blockbuster im IMAX(R)

Die Vorschau auf das kommende Jahr ist vielsprechend. Folgende Hollywood Blockbuster werden im kommenden Jahr in IMAX(R) Qualität zu sehen sein:

16. Juli 2014: Transformers 4: Ära des Untergangs
24. Juli 2014: Drachenzähmen leicht gemacht 2
14. August 2014: Lucy
28. August 2014: Guardians Of The Galaxy
2. Oktober 2014: Dracula Untold
7. November 2014: Interstellar
10. Dezember 2014: Der Hobbit 3 - Die Schlacht der fünf Heere

Constantin Film Holding GmbH

Constantin Film-Holding GmbH wurde 1951 als Filmverleih in Österreich gegründet. 1967 wurde mit dem Erwerb des "Kreuz Kino" in der Wiener Innenstadt ein zweites Standbein im Bereich Kinobetrieb geschaffen. In diesem Segment wurden bis Anfang der 1990er Jahre 25 traditionelle Kinos und Kinocenter betrieben. Danach folgte ein Strukturwandel im Kinobetriebsbereich. Im Jahr 1993 wurde die Cineplexx Kinobetriebe GmbH gegründet, ein Tochterunternehmen der Constantin Film-Holding GmbH. Das Unternehmen entwickelte sich in einer Zeit, als viele traditionelle Kinos in Österreich verschwanden und Multiplex-Kinos den Markt eroberten.

Constantin Film reagierte auf diesen Trend und bildete in Österreich eine Gruppe mit aktuell 19 Kinos und 153 Leinwänden. Darüber hinaus bestehen traditionelle Lichtspieltheater mit insgesamt 18 Sälen sowie zwei Joint Ventures mit der Star-Movie Gruppe in Oberösterreich. 2009 startete die Cineplexx INTERNATIONAL GmbH die Expansion ins benachbarte Ausland und eröffnete in Bozen/Südtirol das erste Kino außerhalb Österreichs. Ebenso übernahm Cineplexx in Zagreb ein Kino in der Innenstadt und legte damit den Grundstein für die Expansion in Kroatien. 2011 und 2012 kamen Cineplexx Kinos in Kroatien, Serbien, Montenegro und Mazedonien dazu. Im Mai 2013 erfolgte die weitere Expansion mit fünf Cineplexx Multiplex Kinos in Slowenien. Den Schlusspunkt für das Jahr 2013 setzte man mit der Eröffnung des ersten 7-Saal-Kinos in Albanien am 12. Dezember 2013. Aktuell werden 109 Leinwände außerhalb Österreichs bespielt. Heute ist Cineplexx mit 36 Multiplex- und 6 traditionellen Standorten in Österreich, Kroatien, Serbien, Slowenien, Montenegro, Mazedonien, Albanien und Italien vertreten und bespielt 280 Säle. Mit rund 1.100 Mitarbeitern erwirtschaftete das Unternehmen im Jahr 2013 einen Umsatz von 115 Millionen Euro. 2013 begrüßten die Cineplexx Kinos rund 10,5 Millionen Besucher. Mehr Informationen auf www.cineplexx.at

Rückfragen & Kontakt:

CINEPROMOTION und Filmmarketing Ges.m.b.H.
Mag. Carina Resch
Tel.: +43 1/52128-1146
Mobil: +43 664 300 35 55
e-mail: carina.resch@cinepromotion.at

Kontakt Agentur
loebell & nordberg gmbh
mag. martin fürsatz
fon: +43-1-890 44 06-17
office@loebellnordberg.com
http://www.loebellnordberg.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CFH0002