Kapsch Group im Wirtschaftsjahr 2013/14 weiterhin auf Zukunftskurs:

Von soliden 923,3 Millionen Euro Umsatz gehen 10 % in Forschung und Entwicklung

Wien (OTS) - Im vergangenen Wirtschaftsjahr (1. April 2013 - 31. März 2014) konnte die Kapsch Group trotz schwieriger Rahmenbedingungen den Konzernumsatz mit 923,3 Mio. EUR gegenüber dem Vorjahr mit 928 Mio. EUR nahezu halten und weiter expandieren. Die Steigerung der Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um 4 % auf 5.484, die konsequente Fokussierung auf eine Forschungs- und Entwicklungsquote von über 10 % des Umsatzes und zahlreiche Erfolge in neuen, zukunftsträchtigen Geschäftsfeldern - etwa bei M2M-Lösungen (Machine-to-Machine) - sind Belege für den nachhaltigen internationalen Wachstumskurs des Konzerns.

Die börsennotierte Kapsch TrafficCom hat 50 % zum Gesamtumsatz beigetragen. Kapsch CarrierCom, der Anbieter von Telekommunikationslösungen, war für 18 % verantwortlich, und Kapsch BusinessCom trug mit dem Geschäft im Bereich der IT-Lösungen 32 % bei. Die Umsatzverteilung auf die Regionen ist gleich geblieben. Den größten Anteil machen mit 37 % die Länder Zentral- und Osteuropas aus, gefolgt vom Heimmarkt Österreich mit 30 %. Im strategisch bedeutenden Zielmarkt Amerika wurde mit der Akquisition der Transdyn Inc., einem Hersteller und Integrator von Verkehrsmanagement-Systemen, und zusätzlichen 179 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Basis für künftige Projekte verbreitert. "Wir sind in Geschäftsbereichen tätig, die durch eine hohe Dynamik gekennzeichnet sind. Im abgelaufenen Geschäftsjahr haben wir uns auf unterschiedlichen Ebenen auf die künftigen Herausforderungen vorbereitet. Wir haben zukunftsträchtige Geschäftsfelder besetzt und unsere Organisation konsequent auf die Anforderungen der Zukunft ausgerichtet", so Dr. Franz Semmernegg, CFO Kapsch Group.

Strategische Erweiterungen des Portfolios

Kapsch TrafficCom entwickelt sich kontinuierlich vom Experten für Mautsysteme zum Anbieter vielfältiger Lösungen im Bereich Intelligent Transportation Systems (ITS) und kann dort auf etliche Projekterfolge verweisen. So wurde etwa eine Weigh-in-Motion-Lösung für LKW nach Kasachstan geliefert und ein Auftrag für die Errichtung eines Verkehrsmanagementsystems in Chile gewonnen. Kapsch CarrierCom hat eine einzigartige M2M-Lösung für den öffentlichen Personennahverkehr in Linz implementiert, die es ermöglicht, Betriebskosten und Energieverbrauch zu senken und den Fahrgastkomfort zu erhöhen. Damit ist es dem Unternehmen gelungen, neben Telekommunikationslösungen für Bahnbetreiber und Public Operators seine Kompetenz in einem aussichtsreichen Business Segment zu zeigen. Bei Kapsch BusinessCom werden seit dem Vorjahr innovative Applikationen für Geschäftskunden mit dem neuen Partner Braintribe entwickelt. Und auch die 2010 gegründete Kapsch Smart Energy konnte weitere Aufträge gewinnen. Unter anderem werden 1.400 Smart Meters für die Wiener Netze GmbH installiert.

Den Geschäftsbericht finden Sie unter http://www.ots.at/redirect/kapsch1

Kapsch zählt zu den erfolgreichsten Technologieunternehmen Österreichs mit globaler Bedeutung in den Zukunftsmärkten Intelligent Transportation Systems (ITS), Railway und Carrier Telecommunications Solutions sowie Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT). Zur Kapsch Group zählen die drei Schlüsselgesellschaften Kapsch TrafficCom, Kapsch CarrierCom und Kapsch BusinessCom. Als Familienunternehmen mit Sitz in Wien steht Kapsch seit mehr als 100 Jahren für die konsequente Entwicklung und Implementierung neuer Technologien zum Nutzen seiner Kunden. Mit einer Vielfalt von innovativen Lösungen und Dienstleistungen leistet Kapsch einen wesentlichen Beitrag zur verantwortungsbewussten Gestaltung einer mobilen und vernetzten Welt. Die Unternehmen der Kapsch Group beschäftigen in ihren weltweiten Niederlassungen und Repräsentanzen rund 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Für weitere Informationen: www.kapsch.net

Follow us on Twitter: twitter.com/kapschnet

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Alf Netek
Chief Marketing Officer
Kapsch AG
Am Europlatz 2, 1120 Wien, Österreich
Tel.: +43 50811 1700
E-Mail: alf.netek@kapsch.net

Mag. Bettina Widlar
Senior Consultant
Grayling Austria GmbH
Siebensterngasse 31, 1070 Wien, Österreich
Tel.: +43 1 524 43 00-38
E-Mail: bettina.widlar@grayling.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KPS0001