Energy Globe bringt Licht und Strom zu den Ärmsten auf unserer Welt

Energie AG unterstützt "Solar Light for All" mit Spendenaktion (www.solarlightforall.com)

Wien (OTS) - Wir laden Medienvertreter noch einmal herzlich zur gemeinsamen Pressekonferenz in Linz ein.

Datum: Mittwoch, 9. Juli 2014
Ort: Linz, Power Tower der Energie AG, Böhmerwaldstraße 3, 1. Stock Beginn: 11.30 Uhr

Ihre Ansprechpartner sind:

  • Energie AG, Generaldirektor Dr. Leo Windtner
  • Energy Globe Foundation, Ing. Wolfgang Neumann, Gründer
  • Diplomandinnen der HTL Wels - Sarah Pürimayr und Jessica Feldmann

Energy Globe ist sehr stark in der 3. Welt engagiert, wo z.B. in Ghana über 80% der ländlichen Bevölkerung weder Strom noch Licht hat. Auf Anregung von Maneka Gandhi, Vorsitzende des Energy Globe Ehrenboards und Ministerin für Frauen und Kinder in Indien, wurde vor 2 Jahren die Aktion "Solar Light for All" gestartet. Energy Globe will damit Licht und Strom zu den Ärmsten auf unserer Welt bringen.

Dazu wurden spezielle Solarsysteme entwickelt. Diese wurden von 2 Diplomandinnen der HTL Wels ausgetestet, woraus sich wichtige Erkenntnisse ergaben. Das Ergebnis: durch die Installation von solaren Energieerzeugungssystemen kann eine Familie durch einen einmaligen Betrag von 160 Euro auf 10-15 Jahre Licht und Strom bekommen.

Die Energie AG hat die Aktion "Solar Light for All" im Juni mit einem Spendenaufruf unterstützt, und die eingehenden Spenden noch einmal verdoppelt.

Rückfragen & Kontakt:

und Anmeldung bitte bis morgen, Dienstag:
Energy Globe, Mag. Cornelia Kirchweger
Tel.: 07617-2090-30
cornelia.kirchweger@energyglobe.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GEG0001