Electric Love am Salzburg Ring wird für Stauungen sorgen

Auch Gugl Games in Linz ist ein Staugarant

Wien (OTS) - Das Verkehrsgeschehen wird in den nächsten Tagen vermutlich von 2 Groß-Ereignissen geprägt werden. "Das Electric Love-Festival" am Salzburg-Ring wird ebenso wie die "Gugl Games" in Linz für Staus und lange Verzögerungen sorgen, sind sich die ARBÖ-Verkehrsexperten sicher.

Vom Donnerstag, den 10. Juli bis zum 12. Juli werden im Rahmen des "Electric Love Festivals" Stars der Electric Dance Music-Szene wie DJ Felice, b2B, Dave Pap und "Dimitri Vegas and Like Milk" auftreten. An den drei Festivaltagen werden rund 100.000 Zuschauer erwartet. Vor allem bei der Anreise der Besucher, die am Öffnungstag des Campingplatzes am Donnerstag stattfindet und der Abreise am Samstag, rechnen die ARBÖ-Verkehrsexperten mit Staus rund um den Salzburg Ring. Vor der Ausfahrt Thalgau auf der Westautobahn (A1) und der Wolfgangsee Bundesstraße (B158) zwischen Salzburg und Koppl müssen Besucher, die mit dem eigenen Fahrzeug anreisen - ebenso wie auf den Landesstraßen rund um das Veranstaltungsgelände - lange Verzögerungen einplanen. "Besucher sollten soweit als möglich die Shuttle-Busse, die vom Salzburg-Hauptbahnhof verkehren, nutzen", rät ARBÖ-Verkehrsexperte Thomas Haider.

Am Montag, den 14. Juli gehen die Gugl Games Athletics 2014 über die Bühne. Zu dem Leichtathletik-Event mit Weltruf werden neben Stars wie Justin Gatlin, Kim Collins oder Calvin Smith Jr. tausende Besucher erwartet. Da viele mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, werden längere Verzögerungen rund um "die Gugl" nicht ausbleiben. Vor allem auf der Ziegeleistraße, der Roseggerstraße sowie der Kremstal Bundesstraße (B139) ist mit Kolonnenverkehr zu rechnen. Die Anreise der Besucher wird sich auch im Gegenverkehrsbereich zwischen der Hafenstraße und Gallneukirchen auf der Mühlkreisautobahn (A7) mit längeren Staus als gewöhnlich bemerkbar machen. "Auch bei den Gugl-Games gilt der Rat an die Besucher, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der Linz AG anzureisen. Die Buslinien 17, 19, 19a, 45, 45a, 46 haben mit der Haltestelle "Stadion" ebenso wie die Straßenbahnlinie 27 mit der Haltestelle "Botanischer Garten" halten direkt bzw. nahe dem Stadion", so Thomas Haider abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ Interessenvertretung, Kommunikation & Medien
Informationsdienst
Tel.: Tel.: 0043(0)1/891217
id@arboe.at
www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0003