Gesund in den Wiener Bädern

Aktivstationen der Wiener Gesundheitsförderung zum Mitmachen und Ausprobieren

Wien (OTS) - In den Ferien ist Hochsaison in den Wiener Bädern - auch für das Thema Gesundheit. Insgesamt sieben Freibäder und zwei öffentliche Wasserspielplätze besucht die Wiener Gesundheitsförderung auch heuer wieder im Rahmen ihrer Sommertour.

In dieser entspannten Freizeitumgebung bietet die Life Lounge der Wiener Gesundheitsförderung Aktivstationen zu den Themen Ernährung, Bewegung und seelische Gesundheit zum Ausprobieren. Unter anderem mit dabei: Biofeedbackanalysen und Blutdruck-Selbstmessungen sowie lustige Bewegungsspiele oder Zähneputzen auf einem überdimensionalen Gebiss. Und das Mitmachen wird belohnt - alle fleißigen BesucherInnen erhalten ein kleines Geschenk.

Die Stationen (Badewetter vorausgesetzt)

Angelibad (6.7.), Großfeldsiedlungsbad (12.7.), Ottakringer Bad (13.7.), Schafbergbad (20.7.), Höpflerbad (27.7.) und Strandbad Alte Donau (3.8.).

Heuer erstmals mit dabei - zwei Wiener Wasserspielplätze:
Wasserspielplatz Donauinsel (19.7.), Wasserspielplatz Wasserturm (2.8.).

Eventuell notwendige Terminverschiebungen auf: www.wig.or.at

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Gesundheitsförderung gemeinnützige GmbH - WiG
Franziska Renner
Leiterin Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 01/4000 76921
franziska.renner@wig.or.at
www.wig.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WIG0001