2. Bezirk: Abschnitt des Handelskais wird saniert

Wien (OTS) - Am Montag, dem 7. Juli 2014, beginnt die MA 28 -Straßenverwaltung und Straßenbau aufgrund von Zeitschäden mit der Sanierung des Handelskais zwischen Johann-Böhm-Platz und Wehlistraße im 2. Bezirk.

Verkehrsmaßnahmen

Im Zeitraum von 7. Juli 2014 (20 Uhr) bis 28. Juli 2014 wird der Handelskai von Johann-Böhm-Platz bis auf Höhe des Otto-Futterknecht-Wegs (Handelskai 386) in Fahrtrichtung Simmering gesperrt. Die Fahrtrichtung Simmering wird ab der Chrastekgasse über die Wehlistraße umgeleitet.

Im restlichen Baubereich steht pro Fahrtrichtung ein Fahrstreifen zur Verfügung. Die Zu- und Abfahrten zur A 23 werden ständig aufrecht gehalten.

Die Gilmagasse, Schipanygasse und Wehlistraße werden während der Plateauarbeiten temporär gesperrt und als Sackgassen ausgebildet. Die Führung der Autobuslinien wird dem Bauablauf entsprechend angepasst.

Das Halten und Parken ist auf Baudauer im jeweiligen Bauabschnitt nicht möglich. Bedingt durch den Baufortschritt können sich die Verkehrsführungen mehrmals ändern.

Örtlichkeit der Baustelle: 2., Handelskai von Johann-Böhm-Platz bis Wehlistraße

  • Baubeginn: 7. Juli 2014
  • Geplantes Bauende: 14. August 2014

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.strassen.wien.at und www.baustellen.wien.at oder auch unter 01/955 59 - Infoline Straße und Verkehr.

(Schluss) hol

Rückfragen & Kontakt:

Matthias Holzmüller
Öffentlichkeitsarbeit
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Telefon: 01 4000-49923
Mobil: 0676 8118 49923
E-Mail: matthias.holzmueller@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0016