19. Bezirk: Abschnitt der Heiligenstädter Lände wird örtlich saniert

Wien (OTS) - Der Abschnitt der Heiligenstädter Lände zwischen Heiligenstädter Brücke und Auffahrtsrampe Gürtelbrücke im 19. Bezirk muss aufgrund von Zeitschäden örtlich saniert werden. Am Dienstag, dem 8. Juli 2014, beginnt die MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau mit den Arbeiten, die bei Tag und Nacht bei Freihaltung von zwei Fahrstreifen durchgeführt werden. Die Auffahrtsrampe ist derzeit gesperrt und wird saniert.

Örtlichkeit der Baustelle: 19., Heiligenstädter Lände zwischen Heiligenstädter Brücke und Auffahrtsrampe Gürtelbrücke

  • Baubeginn: 8. Juli 2014
  • Geplantes Bauende: 29. August 2014

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.strassen.wien.at und www.baustellen.wien.at oder auch unter 01/955 59 - Infoline Straße und Verkehr.

(Schluss) hol

Rückfragen & Kontakt:

Matthias Holzmüller
Öffentlichkeitsarbeit
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Telefon: 01 4000-49923
Mobil: 0676 8118 49923
E-Mail: matthias.holzmueller@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014