ORF III am Wochenende: Nikolaus Harnoncourts "Mozart!!!" live-zeitversetzt von der styriarte

Außerdem: Konstituierende Sitzung des EU-Parlaments, Donauinselfest 2014 und "Die Zauberflöte" aus St. Margarethen

Wien (OTS) - An diesem Wochenende dominiert das Highlight der diesjährigen styriarte das Programm von ORF III: Nikolaus Harnoncourt bringt am Samstag, dem 5. Juli 2014, im Grazer Stefaniensaal mit dem Concentus Musicus Wien die letzten drei Symphonien von Wolfgang Amadeus Mozart zur Aufführung. ORF III überträgt das herausragende musikalische Ereignis live-zeitversetzt ab 21.00 Uhr und macht es somit allen Zuseherinnen und Zusehern an den heimischen Bildschirmen zugänglich. Ein spannendes Vorprogramm ab 20.15 Uhr rundet den exklusiven Programmschwerpunkt ab.
Vormittags zeigt ORF III eine Zusammenfassung der konstituierenden Sitzung des Europaparlaments, bei der unter anderem der Parlamentspräsident gewählt wird.

Am Sonntag, dem 6. Juli, bietet ORF III um 15.55 Uhr eine Zusammenfassung des Donauinselfestes, das vergangenes Wochenende in Wien stattgefunden hat. Den "Erlebnis Bühne"-Abend leitet um 19.15 Uhr ein Künstlerporträt über Kammersänger Eberhard Waechter ein, der am 8. Juli seinen 85. Geburtstag gefeiert hätte; und als Einstimmung auf die kulturelle Open-Air-Saison folgt um 20.15 Uhr Mozarts "Die Zauberflöte" aus dem Römersteinbruch St. Margareten in einer Inszenierung von Manfred Waba aus dem Jahr 2010.

Die Sendungen im Detail:

Samstag, 5. Juli

"ORF III spezial: Konstituierende Sitzung des Europaparlaments" (9.00 Uhr)

In Straßburg tritt diese Woche zum ersten Mal das neu gewählte EU-Parlament zusammen, um den Präsidenten zu wählen, der wohl wieder Martin Schulz heißen wird. Außerdem übernimmt Italien die halbjährlich wechselnde Ratspräsidentschaft. Matteo Renzi, der junge Hoffnungsträger der europäischen Sozialdemokraten, stellt sich der Debatte mit den EU-Parlamentariern über sein Programm. ORF III zeigt eine Zusammenfassung dieser ersten Sitzung.

"Erlebnis Bühne: Live-zeitversetzt von der styriarte: Mozart!!!" (21.00 Uhr)

Ganz Österreich kann das wohl größte Highlight der diesjährigen stryriarte miterleben - Nikolaus Harnoncourts "Mozart!!!". ORF III überträgt den Konzertabend aus Graz live-zeitversetzt um 21.00 Uhr und liefert damit auch die Grundlage für die diesjährige "ORF Steiermark Klangwolke". Zum achten Mal findet das Kultur-Open-Air, das ein ausgewähltes Kulturereignis der styriarte in den öffentlichen Raum bringt, heuer statt, zum dritten Mal mit ORF-III-Beteiligung. Zeitgleich mit der ORF-III-Ausstrahlung im Fernsehen ertönen via Public Viewings oder Radio-Übertragungen (via Radio Steiermark) an öffentlichen Plätzen im ganzen Bundesland Mozarts Klänge. Nikolaus Harnoncourt dirigiert den Concentus Musicus Wien, auf dem Programm stehen Mozarts drei letzte Symphonien: Symphonie in Es, KV 543, die Symphonie in g, KV 550, sowie die Symphonie in C, KV 551, die sogenannte "Jupiter-Symphonie". Einstimmend auf den einzigartigen Konzertabend bringt ORF III um 20.15 Uhr ein "Erlebnis Bühne spezial" mit Moderatorin Barbara Rett, bestehend aus Interviews und der TV-Dokumentation "Nikolaus Harnoncourt - Weltstar mit steirischer Note" (Regie: Günter Schilhan; Kamera: Erhard Seidl; 2009). Um 20.50 Uhr folgt ein weiteres "Erlebnis Bühne spezial" mit dem Titel "Nikolaus Harnoncourt probt Mozart!!!", das einen spannenden Blick hinter die Kulissen des Konzerts wirft - ebenfalls von Günter Schilhan. Der Regisseur hat die Vorbereitungen zur Premierenaufführung von Mozarts Sinfonien begleitet und zeigt in einer Making-of-Doku die intensiven und unterhaltsamen Momente der Probenphase. Für die Bildregie der um 21.00 Uhr live-zeitversetzt startenden Übertragung der "ORF Steiermark Klangwolke" 2014 "Mozart!!!" zeichnet Volker Grohskopf verantwortlich.

Sonntag, 6. Juli:

ORF III spezial: Zusammenfassung vom Donauinselfest 2014 (15.55 Uhr)

Auch heuer wieder hat das Donauinselfest in Wien begeistert: 3,1 Millionen Menschen pilgerten zwischen 27. und 29. Juni zu Europas größtem Freiluftfestival. ORF III zeigt die Highlights des vergangenen Wochenendes - die Auftritte von Cro, Conchita Wurst, Anna F., Rita Ora, Count Basic, The Commodores, Macy Gray u. v. a.

"Erlebnis Bühne: Ich über mich - Eberhard Waechter" (19.15 Uhr)

Eine der prägendsten Persönlichkeiten des Wiener Musiklebens, Kammersänger Eberhard Waechter, wäre am 8. Juli 85 Jahre alt geworden. ORF III zeigt das Porträt des 1992 verstorbenen Baritons, der sowohl Direktor der Wiener Volksoper (1987 bis 1992) als auch der Staatsoper (1991 bis 1992) war. Waechter berichtet selbst aus seinem Leben; zu sehen sind unter anderem Ausschnitte aus "Die Fledermaus", "Don Carlo" und "Der Barbier von Sevilla".

"Erlebnis Bühne: Die Zauberflöte" aus dem Römersteinbruch St. Margareten (20.15 Uhr)

Rechtzeitig zum Open-Air-Saisonauftakt zeigt ORF III diesen Sonntag "Die Zauberflöte" aus dem Römersteinbruch St. Margareten. Manfred Waba inszenierte Mozarts Meisterwerk 2010 auf berührende und spektakuläre Weise. Unter der Leitung von Koen Schoots sind unter anderem Ekaterina Bakanova, Walter Fink, Paul Armin Edelmann, Katja Reichert, Kristiane Kaiser und Dietmar Kerschbaum zu sehen.

Die ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stellt alle ORF-III-Sendungen, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006