AVISO Pressekonferenz AK und Gewerkschaften: Verlässlich gute Pflege

Qualität in Altenpflege und -betreuung für Pflegebedürftige, Angehörige und Beschäftigte

Wien (OTS) - Ob Pflege und Betreuung von den Angehörigen oder von professionellen Kräften geleistet wird, ist stark vom Angebot abhängig, statt von den Bedürfnissen der Betroffenen. Das zeigen die wenigen vorhandenen Daten, die von der AK analysiert wurden. Die Rahmenbedingungen für die überwiegend weiblichen Beschäftigten sind schwierig, wie die Gewerkschaften aus der Praxis wissen. Die Frage lautet: wie gelingt verlässlich gute Pflege und Betreuung, für Pflegebedürftige, Angehörige und Beschäftigte gleichermaßen?

Es informieren Sie:

AK Präsident Rudi Kaske Heidemarie Frühauf (Vida), Betriebsratsvorsitzende Wiener Hilfswerk, Heimhelferin Silvia Weber-Tauß (GPA-djp), Zentralbetriebsrätin Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser, Pflegehelferin Johann Hable, Vorsitzende der Bundesvertretung 09 in der GÖD, Gesundheits- und Sozialberufe Anita Sautner (GdG-KMSfB), Personalvertreterin Wiener Krankenanstaltenverbund,Interimistische Oberschwester Montag, 7. Juli 2014, 10 Uhr Arbeiterkammer Wien, 6. Stock, Saal 3 1040, Prinz-Eugen-Straße 20-22

Wir würden uns freuen, eine Vertreterin oder einen Vertreter Ihrer Redaktion bei der Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

AK Wien Kommunikation
Katharina Nagele
Tel.: (+43-1) 501 65 2678
katharina.nagele@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001