Apothekenruf 1455

24-Stunden Telefonservice in ganz Österreich

Wien (OTS) - Sie haben Fragen zu Arzneimitteln? Suchen die nächstgelegene Apotheke? Für all diese Fragen steht den Österreicherinnen und Österreichern der kostenlose Apothekenruf zur Verfügung. Bereits seit vier Jahren bieten die Apotheken in Österreich diesen umfassenden und beliebten Informationsservice.

Unter der Telefonnummer 1455 erhält jeder Anrufer zum Ortstarif rasch und unbürokratisch Auskunft über die dienstbereite Apotheke -auf Wunsch sogar mit Wegbeschreibung. Darüber hinaus bietet der Apothekenruf Informationen zu Arzneimitteln. Die Anruferinnen und Anrufer werden bei pharmazeutische Fragen direkt zur Apothekerin, dem Apotheker verbunden. Die meisten Fragen betreffen dabei die korrekte Einnahme bzw. Anwendung des Medikamentes sowie Wechselwirkungen und Nebenwirkungen.
Ursprünglich wurde diese Serviceleistung für blinde und sehbehinderte Menschen entwickelt. Für sie geht es häufig um die Lesbarkeit von Beipacktexten oder die Dosierung des Arzneimittels. Seit Beginn 2011 wurden bereits 200.000 Anrufer gezählt.
"Der Apothekenruf wird von immer mehr Österreicherinnen und Österreichern in Anspruch genommen. Vor allem am Wochenende gehen die meisten Anrufe ein - an einem Sonntag werden bis zu 300 Anrufe gezählt", so Dr. Christian Müller-Uri, Vizepräsident der Apothekerkammer Österreich.
Der Apothekenruf ist rund um die Uhr, 24 Stunden, 365 Tage lang erreichbar.

Apotheken auf einen Blick

In Österreich spielen die öffentlichen Apotheken eine wichtige Rolle als Gesundheitsnahversorger. Ob Großstadt, Kleinstadt oder Gemeinde: Die österreichischen Apotheken liefern Qualität auf höchstem Niveau.
Insgesamt beraten 5.800 akademisch ausgebildete Apothekerinnen und Apotheker in 1.340 Apotheken die Bevölkerung in Gesundheitsfragen. Die Beratungskompetenz ist eine der zentralen Leistungen der Apotheker. Zusätzlich erbringen über 350 Apothekerinnen und Apotheker wertvolle Versorgungs- und Beratungsleistungen für die Patienten in den österreichischen Krankenanstalten.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Apothekerkammer
Presse und Kommunikation
Mag. Carolin Reder
Tel.: 01/404 14 DW 613
E-Mail: carolin.reder@apotheker.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | APO0002