Raiffeisen ist Sponsorpartner für Kultur im Sommer in Wien und Niederösterreich -

Tipps für Lachen, Hören, Schauen und Erleben

Wien (OTS) - "Zur Lebensqualität in der Region gehört auch Kultur im Sommer!", so Klaus Buchleitner, Generaldirektor der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien. Ob klassische Musik oder Rockkonzert, ob Theater, Film oder Ausstellung, ob für Erwachsene, Jugendliche oder Kinder - "Raiffeisen ermöglicht als Sponsorpartner zahlreiche Kulturevents im Sommer 2014. Für uns als Regionalbank ist dieses Engagement Teil unserer Mitverantwortung für die Lebensqualität in Wien und Niederösterreich", so Buchleitner.

Vom Wiener Lustspielhaus über das breite Musikangebot in Grafenegg oder der Bühne Baden bis zum Jüdischen Museum oder zum Karikaturenmuseum in Krems - Raiffeisen macht schöne und erfüllte Stunden mit dem Kulturangebot in und um Wien möglich. 79 Konzerte, 32 Theatervorstellungen, 18 Filmvorstellungen, und sechs Ausstellungen - das Angebot beeindruckt durch Vielfalt und Qualität.

Die Angebote im Detail:

Wiener Lustspielhaus "Othello"

Mit "Othello. Ein Schlechter in Hernals" bringt Intendant Adi Hirschal mit Autor Franzobel und Regisseur Christoph Zauner wieder wienerisches Volkstheater ins Herz der Stadt. Ab 17. Juli wird im Zeltbau des Wiener Lustspielhauses " Am Hof" gelacht, geliebt und gekämpft.

http://www.wienerlustspielhaus.at/

Wiener Lustspielhaus - umfangreiches Zusatzprogramm, z.B. POETRY SLAM 19. Juli 2014, 20 Uhr / Dead or Alive

Fünf sagenhafte Dichter aus dem Jenseits treten an gegen fünf der geistreichsten lebenden Poeten, die der deutsche Sprachraum zu bieten hat. Welcher beste tote Dichter erringt den Sieg gegen welchen besten lebenden Dichter? Das Publikum entscheidet im K.O.-System. Mit Christian Dolezal, Haymon Maria Buttinger, Christian Reiner, Sophie Aujesky, Marcel Mohab, Franziska Holzheimer, Paul Bokowski, Markus Koschuh, Max Kennel und Alice Reichmann. Musikalischer Spezial-Gast:
Sweet Sweet Moon. Moderation: Jimi Lend. Kuratorin: Pazit Sarit Schraga.

http://www.wienerlustspielhaus.at/

Grafenegg mit Sommerkonzerten und dem Grafenegg Festival Infos unter: www.grafenegg.com

- Sommerkonzerte (28. Juni bis 09. August 2014) Die
Sommerkonzerte in Grafenegg bieten spannende und abwechslungsreiche Unterhaltung auf höchstem Niveau. Das vielfältige Programm reicht von klassischen Orchesterkonzerten, über Vergnügungen mit Brass-Ensembles, hin zu raffinierten Themenabenden.

- Grafenegg Festival (14. August bis 07. September 2014) -

Raiffeisen-Patronanzkonzert am 24. August 2014
Das alljährliche Grafenegg Festival lockt die Besucher mit Spitzenmusikern aller Musiksparten. 2014 sind viele international gefeierte Orchester, Solisten und Dirigenten vertreten.

Glatt&Verkehrt Festival 2014 u.a mit The 8 Hot Brass Band, Herencia de Timbiquí und Billy Bragg (04.Juli bis 27.Juli) Infos unter: www.glattundverkehrt.at Einzelkonzerte und spannende Highlights erwarten die Besucher heuer zum 18. Mal bei Glatt&Verkehrt. Die Veranstaltungen finden in und rund um Krems statt, wie etwa im Stift Göttweig, der Schiffsstation Krems Stein oder dem Bio-Weingut Geyerhof

Bühne Baden mit Jesus Christ Superstar, Giuditta, Die

Zirkusprinzessin und Geschichten aus dem Wienerwald
Infos unter: www.buehnebaden.at

- Stadttheater: Jesus Christ Superstar (09. August bis 03. September 2014)

Das Erfolgsmusical des Musical- Komponisten Andrew Lloyd Webber und des Autors Tim Rice schreib Geschichte und wird nun im Stadttheater aufgeführt.

- Sommerarena (bis 04. September 2014)

Dieses Jahr werden in der Sommerarena Giuditta, die Zirkusprinzessin und Geschichten aus dem Wienerwald aufgeführt.

o Giuditta: Eine musikalische Komödie in fünf Bildern vom Meister der Operette, Franz Lehár! Die Titelrolle der Giuditta gibt Bibiana Nwobilo, an ihrer Seite Sebastian Reinthaller als Hauptmann Octavio.

o Die Zirkusprinzessin: Emmerich Kálmáns Operettenklassiker, ein amouröses Verwirrspiel, bei dem am Wiener Opernball schlussendlich ein Happy End wartet. Mit Nicola Becht und Peter Edelmann in den Hauptrollen.

o Geschichten aus dem Wienerwald: Ödön von Horváths Theaterklassiker in einer Inszenierung von Birgit Doll, die 1979 in der gleichnamigen Verfilmung in der Rollle der Marianne ihren ersten großen Leinwanderfolg feierte. Eine Koproduktion des Landestheaters Niederösterreich mit der Bühne Baden mit hochkarätigen Gästen wie Ulli Maier und Hilke Ruthner.

Open Air Kino im Kesselhaus am Campus Krems (bis 19. Juli 2014) Infos unter: www.kinoimkesselhaus.at

Ein Highlight des Kremser Kultursommers ist das Open-Air Kino vor dem Kesselhaus. Unter dem Sternenhimmel werden vier Wochen lang die schönsten Filme der letzten Jahre, wie beispielsweise Rush oder Vicky Christina Barcelona, Revue passiert.

Märchensommer NÖ "Alice im Wunderland" im Schloss Poysbrunn (03.Juli bis 24.August 2014) Infos unter: www.maerchensommer.at

In der neuen Fassung von "Alice im Wunderland" der Autorin Michaela Riedl-Schlosser und mit eigens komponierter Musik von Andreas Radovan, erlebt das verträumte Mädchen herzergreifende Abenteuer.

Gladiatorenfest im Amphitheater Bad Deutsch Altenburg (23.August bis 24.August 2014) Infos unter: www.carnuntum.co.at

Beim Gladiatorenfest tauchen die Besucherinnen und Besucher in die faszinierende Welt der Gladiatoren ein. Mit authentischer römischer Arenamusik und einem abwechslungsreichen Programm lebt die Gladiatorenära wieder auf.

Beatpatrol Festival VAZ St.Pölten (30.August 2014) Infos unter: http://www.beatpatrol.at/

Das St.Pöltner Electronic Music Festival "Beatpatrol" lockt Musikbegeisterte mit Künstlern wie Deadmau5, Paul Kalkbrenner und DJ Fresh. Das Beatpatrol Festival powered by Raiffeisen Club ist ein Hotspot in der Musikszene.

Donaubühne Tulln (bis 30.08.2014) Infos unter: www.donaubuehne.at

Die Donaubühne Tulln ist Österreichs größte Flussbühne und bietet Platz für Open-Air Konzerte aller Musikrichtungen. Diesen Sommer bietet das Programm für jeden Musikgeschmack was- von Bobby McFerrin & Friends (18.Juli 2014) bis hin zu Hans Söllner & Bayaman'Sissdem (02.August 2014).

Krieau Wien mit METALLICA und Avicii (09. Juli und 19.Juli) Infos unter: www.krieauwien.at

- Krieau Rocks 2014 - METALLICA by Request + Special Guests (09.Juli 2014)

Mit einer explosive Live-Show kommen Metallica diesen Sommer nach Österreich. Durch eine außergewöhnliche Idee geht die Band auf die Wünsche der Fans ein, denn diese dürfen das Programm mitgestalten.

- Avicii (19.Juli 2014)

Der schwedische Weltstar besticht durch innovative elektronischer Musik. Mit nur 22 Jahren kann sich seine Erfolgsgeschichte sehen lassen. Er tritt auf den größten Bühnen der Welt auf und begeistert ein Millionenpublikum.

Neu Marx präsentiert Pharrell Williams (18.09.2014) Infos unter: www.neumarx.at

Der US-Musiker und Musikproduzent Pharrell Williams kommt im Rahmen seiner "The Dear Girl"-Tour in die Marx Halle. Das Ausnahmetalent hat allein in diesem Jahr vier Grammys mit nach Hause genommen. Sein Hits "Get Lucky" und "Happy" sind die Ohrwürmer des Sommers 2014.

Ausstellungen

"Weltuntergang. Jüdisches Leben und Sterben im Ersten Weltkrieg" -Jüdisches Museum Wien (bis 14. September 2014

Raiffeisen NÖ-Wien ermöglicht Rekruten im Zuge ihres Wehrdienstes und Zivildienern freien Eintritt in diese Ausstellung)
Infos unter: www.jmw.at

Das Jüdische Museum der Stadt Wien ist ein Ort der Begegnung, Auseinandersetzung und Verständigung, an dem Bewusstsein für jüdische Geschichte, Religion und Kultur geschaffen wird. Die Ausstellung "Weltuntergang. Jüdisches Leben und Sterben im Ersten Weltkrieg" befasst sich intensiv mit den Geschichten von Soldaten, Politikern, Rabbinern, Künstlern, Revolutionären und Pazifisten im ersten Weltkrieg.

Retrospektive Martha Jungwirth- Kunsthalle Krems (13. Juli bis 02.November 2014) Infos unter: www.kunsthalle.at

Die in 1940 geborene Martha Jungwirth ist eine wichtige Vertreterin der gegenwärtigen österreichischen Kunstszene. Die Kunsthalle Krems zeigt die erste Retrospektive mit Werken aus fünf Jahrzehnten.

"Alles klar Herr Kommissar? Knatterton, Kottan, Emil und andere Detektive"- Karikaturmuseum Krems (bis 16. November 2014) Infos unter: www.karikaturmuseum.at

Mit dieser besonderen Ausstellung gibt das Karikaturmuseum Krems einen aufregenden Einblick in das Krimi-Genre. Vertreten sind verschiedene Detektiv-Figuren wie etwa Nick Knatterton, welcher die gezeichnete Parodie für Helden wie James Bond oder Supermann ist.

"Giganten der Eiszeit" und "Von der Urgeschichte bis ins Mittelalter"- MAMUZ Museum Infos unter: www.mamuz.at

Das MAMUZ Museum Mistelbach versteht sich als Kompetenzzentrum für Ur- und Frühgeschichte und als Ort der Begegnung für verschiedene Veranstaltungen und Symposien.

- Museum Mistelbach: Giganten der Eiszeit (bis 16. November 2014)

Die epochale Ausstellung "Giganten der Eiszeit" gewährt einen Einblick in eine Zeit der Jäger und Sammler, als wollhaarige Mammuts, Wollnashörner und Säbelzahntiger durch Europa zogen.

- Schloss Asparn/Zaya: Von der Urgeschichte bis ins Mittelalter (bis 30. November 2014)

Seit nunmehr 44 Jahren gewährt das Schloss Asparn/Zaya seinen Besuchern einen Einblick in die Urgeschichte der Welt. Ein Stück Weltgeschichte wird für die Besucherinnen und Besucher erlebbar.

"Jubel & Elend. Leben mit dem großen Krieg 1914-1918"- Schallaburg (bis 09. November 2014) Infos unter: www.schallaburg.at

Das Renaissanceschloss Schallaburg ist seit vielen Jahren ein Brennpunkt für Geschichte und Kultur. Die Besucher erwarten im Herzen des Mostviertels das ganze Jahr über spannende Veranstaltungen und Ausstellungen. Die derzeitige Ausstellung "Jubel & Elend. Leben mit dem großen Krieg 1914-1918" zeigt die Urkatastrophe des 20.Jahrhundert von mehreren Perspektiven

www.raiffeisenbank.at

Rückfragen & Kontakt:

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien
Öffentlichkeitsarbeit

Dr. Michaela Stefan
Peter Wesely

Tel.: 051700/93004
Michaela.stefan@raiffeisenbank.at
Peter.wesely@raiffeisenbank.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RWN0001