Reminder: Presse-Briefing zum Thema "Unsere Energie" am 3. Juli

Experten informieren über Beitrag des Agrarsektors zur Energieversorgung

Wien (OTS) - Die Ukraine-Krise, Machtspiele mächtiger Öl-Konzerne und der Klimawandel lassen viele Verbraucher um die Sicherheit der Energieversorgung fürchten. Seit 1990 wurden aber immerhin in Österreich große Mengen fossiler durch erneuerbare Energie ersetzt und so die Wertschöpfung im Land gehalten. Welchen wichtigen Beitrag die Land- und Forstwirtschaft in diesem Bereich leisten kann und welche Rahmenbedingungen sie dafür künftig benötigt, darüber informiert die LK Österreich unter dem Motto "Wir reden Klartext!" am 04.07.2014 in Wien beim Symposium "Unsere Energie - Wir können mehr". Am Vorabend, am 03.07., stehen alle Referenten dieser Tagung den Medienvertretern für Fragen zur Verfügung. Das Presse-Briefing findet im Sitzungssaal der LK Österreich, Schauflergasse 6, 1010 Wien, um 18.30 Uhr statt.

Als Gesprächspartner stehen bei diesem Hintergrundgespräch Hermann Schultes, Präsident LK Österreich, Felix Montecuccoli, Präsident Land&Forst Betriebe Österreich, Horst Jauschnegg, Vorsitzender Österreichischer Biomasse-Verband, Peter Traupmann, Geschäftsführer Österreichische Energieagentur, Hanna Simons, Direktorin für Umweltpolitik bei Greenpeace, Gerhard Rathammer, Obmann Bioenergie NÖ - Gemeinsame Energie, sowie Josef Plank, Präsident Erneuerbare Energie Österreich und Geschäftsführer von RENERGIE, zur Verfügung. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Landwirtschaftskammer Österreich
Tel.: +43/1/53441-8520, -8523
presse@lk-oe.at
www.lk-oe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AIM0001