Erinnerung: 3. und 4. Juli - Europäische Zivilluftfahrtkonferenz tagt in Wien

Zweitägiger "ECAC/EU-Dialog" zur Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Luftfahrt

Wien (OTS/BMVIT) - Der Dialog der Europäischen Zivilluftfahrtkonferenz zur Wettbewerbsfähigkeit des europäischen Luftverkehrssektors findet am 3. und 4. Juli 2014 auf Initiative des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) erstmals in Wien statt. Alle zwei Jahre richtet die Europäische Zivilluftfahrt-Konferenz (ECAC) den sogenannten "ECAC/EU-Dialog" zu aktuellen Themen der Luftfahrt aus. Diskussionspunkte werden neben der Wettbewerbsfähigkeit Chancen und Herausforderungen sowie Rezepte für die Zukunft der europäischen Luftfahrt sein. ****

Die Teilnehmer des Dialogs sind hochrangige VertreterInnen der nationalen Luftfahrtbehörden, der Europäischen Kommission oder der europäischen Luftfahrtindustrie. So wird etwa Raymond Benjamin, Generalsekretär der Internationalen Zivilluftfahrtorganisation ICAO, sprechen oder Joao Aguiar Machado, Generaldirektor der Generaldirektion Mobilität und Verkehr (MOVE) der Europäischen Kommission. Auch AUA-Vorstand Karsten Benz, EUROCONTROL-Generaldirektor Frank Brenner, die Geschäftsführer der Flughäfen Paris und London sowie die Präsidenten von Etihad Airways und Turkish Airlines werden teilnehmen.

Ziel des ECAC/EU-Dialogs ist es, Handlungsoptionen für die Zukunft der europäischen Zivilluftfahrt zu entwickeln.

Die Veranstaltung ist medienöffentlich. Es wird um Anmeldung gebeten.

Nähere Informationen zum ECAC/EU-Dialog finden Sie unter folgendem Link:
https://www.ecac-ceac.org///index.php/conference/en_dialogue+vienna_2
014/welcome

Zeit: 3. Juli 2014 ganztägig, 4. Juli 2014 vormittags
Ort: Palais Kempinski, Schottenring 24, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Büro des Generalsekretärs, Stabstelle Kommunikation
Mag. Christoph Heshmatpour, bakk.
Tel.: +43 (0) 1 711 6265-8906
christoph.heshmatpour@bmvit.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVM0001