NEOS als erste Partei mit dabei - Launch des Open Data Portal Österreich

Niko Alm: "Transparenz fördert Innovation"

Wien (OTS) - Mit dem heutigen Launch des Open Data Portal Österreich für alle Nichtregierungsdaten (www.opendataportal.at) sind alle NEOS-Transparenz-Daten des Parlamentsklubs, der Partei und der Parteiakademie auch Open-Data-konform, also in maschinenlesbarem Format und unter Creative Commons Lizenz, online abruf- und weiterverwertbar.

Niko Alm, netzpolitischer Sprecher von NEOS, engagierte sich für die Implementierung innerhalb NEOS und äußert sich nun hocherfreut über den Start des Open Data Portal Österreich: "Wir unterstützen die Initiative, weil sie unsere Forderung nach einem transparenten Staat unterstreicht. Ich freue mich daher sehr, dass NEOS als erste Partei direkt beim Start dieses innovativen Portals von Beginn an mit dabei ist! Wir haben nichts zu verstecken: Seit Gründung hat sich NEOS zu voller Transparenz bei Ausgaben und Einnahmen verpflichtet und diese bislang bereits auf der Website veröffentlicht." Diese Daten nun in das Open Data Portal einzuspeisen, sei ein weiterer logischer Schritt, um die Führung in diesem Bereich weiter ausbauen. Alm weiter: "Wir hoffen, dass der Launch des Portals noch zahlreiche weitere Akteure motiviert, ihre Daten einzustellen und so Innovationspotenziale durch die Nutzung dieser Daten freigesetzt werden."

Bereits im März dieses Jahres hatte Niko Alm gemeinsam mit Niki Scherak einen Antrag im Parlament eingebracht, um Open Data in Österreich stärker voranzutreiben. Durch Open Data, also u. a. die Abwesenheit von Copyright, Patenten oder Ähnlichem, sollen Daten für die Öffentlichkeit maschinenlesbar unter freien Lizenzen zugänglich gemacht werden. Nicht-personenbezogene Datenbestände können so einer interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden, um die freie Weiterverwendung beispielsweise für Statistiken, wissenschaftliche Publikationen, Lehrmaterial, medizinische Forschungsergebnisse u.v.m. zu ermöglichen.

Rückfragen & Kontakt:

NEOS - Presseteam im Parlament
Tel.: 01 40 110 9091
presse@neos.eu
presse.neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEK0001