LH Platter: "Gio Hahn ist Verbündeter Tirols"

EU-Kommissar: Tirols Landeshauptmann für rasche Nominierung

Innsbruck (OTS) - LH Günther Platter spricht sich für eine rasche Nominierung von EU-Kommissar Johannes Hahn für eine zweite Amtszeit in Brüssel aus. "Gio Hahn hat eine sehr gute Arbeit geleistet. Als Regionalkommissar war und ist er ein wichtiger Verbündeter. Gerade wir in Tirol setzen auf eine intensive Zusammenarbeit innerhalb der Europaregion Tirol sowie der Makroregion Alpenraum. Gio Hahn hat uns hier immer sehr unterstützt, deshalb bin ich für eine zweite Amtszeit." Geht es nach LH Platter soll die Bundesregierung kommende Woche die Personalie absegnen.

Erst an diesem Freitag war die von EU-Kommissar Hahn mit auf den Weg gebrachte Makroregion beim erweiterten Arge-Alp-Treffen in Trient zentrales Thema. Die Regierungschefs haben dabei eine Resolution zur EU-Strategie für den Alpenraum verabschiedet. "Die Gründung der Makroregion Alpenraum wurde von den Regionen initiiert, nun geben wir das Zepter nicht mehr aus der Hand und werden uns bei der Erstellung und Umsetzung dieser EU-Strategie entsprechend einbringen. Gio Hahn ist hier unser Partner in Brüssel", steht für LH Platter fest, der Jean-Claude Juncker zu seiner Nominierung als EU-Kommissionspräsident gratuliert.

Rückfragen & Kontakt:

Manfred Ladstätter 0664 839 7868

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVT0001