Grüne Meidling: Vorschläge zum Projekt Emil-Behring-Weg

Widder: Es braucht mehr leistbare Wohnungen und eine bessere Verkehrsanbindung

Wien (OTS) - "Das Wohnbau-Projekt am Emil-Behring-Weg wird von uns grundsätzlich begrüßt", stellt Helga Widder, Klubobfrau der Grünen Meidling, fest. "Aber wir werden in der heutigen Bezirksvertretungssitzung ergänzende Anträge zur Flächenwidmung stellen". Den Grünen geht es vor allem um einen angemessenen Anteil an leistbaren Wohnungen, um eine bessere Verkehrserschließung z.B. durch eine neue S-Bahn-Station und um eine Überprüfung der Höhen im Nahebereich Kleingärten.

"Wir nehmen die Anliegen der AnrainerInnen ernst und glauben, dass das Projekt, mit entsprechenden Begleitmaßnahmen, einen qualitativen Mehrwert bringen wird", so Widder abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Tel.: (+43-1) 4000 - 81814
presse.wien@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0002