Rübig: Am 1. Juli schlägt letzte Stunde der EU-Roaminggebühren

ÖVP-Telekomsprecher: Als Nächstes kommt die vollständige Abschaffung der Auslandszuschläge

Brüssel, 27. Juni 2014 (ÖVP-PD) "Am 1. Juli schlägt letzte Stunde der EU-Roaminggebühren. Dies ist die letzte vorgesehene Preissenkung. Als Nächstes kommt die vollständige Abschaffung
der Auslandszuschläge", so der Telekomsprecher der ÖVP im EU-Parlament, Paul Rübig, anlässlich der weiteren Preissenkung
bei den Auslandszuschlägen für Telefonate, SMS und
Internetsurfen in der EU, die kommende Woche in Kraft tritt.
****

Zum 1. Juli fallen die Tarife für abgehende Telefonate von einem EU-Land ins andere auf maximal 19 Cent, plus
Mehrwertsteuer. Ankommende Gespräche kosten nur noch höchstens
6 Cent. Textnachrichten SMS verbilligen sich auf ebenfalls 6
Cent und die Preise im mobilen Datenverkehr halbieren sich:
ein Megabyte kostet maximal 20 Cent plus Mehrwertsteuer.

"Das ist ein später Sieg für die Linzer Studentin, die
mich vor 10 Jahren auf diese Idee gebracht hat", freut sich
Rübig. Die Telefonrechnung einer Studentin war Anfang der
2000er Jahre explodiert, nachdem sie während eines Aufenthalts
mit einer Schulgruppe in Brüssel zu ausgiebig telefoniert
hatte. Die Studentin wandte sich an Rübig, Rübig zeigte die Telefonrechnung seiner Sitznachbarin im Parlament, der EU-Kommissarin Viviane Reding, die dann den Gesetzesvorschlag zur ersten Senkung der Roaminggebühren vorlegte. Rübig wurde dann später Chefverhandler des Gesetzes im EU-Parlament.

"Vor 10 Jahren dachten wir, dass wir mit den richtigen Wettbewerbsbedingungen die Telekomfirmen dazu bringen, selber
die Auslandszuschläge zu senken. Dass wir jetzt durchgreifen,
ist notwendig, weil es nach wie vor Missbrauchstarife gibt und
die Zuschläge nicht durch die realen Kosten der Firmen gerechtfertigt sind", erklärt Rübig.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Paul Rübig MEP, Tel.: +32-2-284-5749,
paul.ruebig@ep.europa.eu
Daniel Köster M.A., EVP-Pressedienst, Tel.: +32-487-384784,
daniel.koster@ep.europa.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0003