Einladung zum Empfang bei BP Dr. Heinz Fischer anlässlich des 2.000. GLOBAL 2000 "Tschernobyl-Kindes" auf Gesundungs-Urlaub in Österreich

Wien (OTS) - am 27.6.2014: Die Katastrophe von Tschernobyl wirft noch heute ihre Schatten auf die Ukraine: Ökologische, politische, soziale und vor allem gesundheitliche Probleme prägen den Alltag des Landes. GLOBAL 2000 hat sich 1995 dazu entschlossen, seine Anti-Atomarbeit mit einem ganz besonderen Sozialprojekt zu ergänzen - dem Projekt "Tschernobyl-Kinder": Unter anderem kommen hier jedes Jahr etwa 150 kranke, verwaiste oder leicht eingeschränkte ukrainische Kinder nach Österreich, um im Sommer zwei Wochen lang ein Stückchen gesünder zu werden, sich zu erholen und wunderschöne Erinnerungen mit nach Hause zu nehmen. Ende Juni, Anfang Juli 2014 hilft die österreichische Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 dank zahlreicher SpenderInnen so bereits dem 2.000 Kind aus der Ukraine.

Um das feierlich zu begehen, möchten wir auch Sie, sehr verehrte VertreterInnen der Medien, sehr herzlich zum Empfang bei Bundespräsident Dr. Heinz Fischer einladen.

Wo:
Österreichische Präsidentschaftskanzlei
Hofburg, Ballhausplatz
1010 Wien

Wann:
3.7., 10.40 Uhr (bitte pünktlich)

Programm:

10.40 Uhr:
Treffpunkt beim Portier

11.00 Uhr:
Start des Empfangs bei Bundespräsident Dr. Heinz Fischer Begrüßung
Lieder der ukrainischen Kinder in Tracht
Überreichung von Geschenken der Kinder aus ihrer Heimat

11.20 Uhr:
Come-Together mit kleinem Imbiss

Im Anschluss (optional):
Führung durch die Hofburg

Um Anmeldung wird herzlich gebeten - unter presse@global2000.at -herzlichen Dank.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Rückfragen & Kontakt:

Bruno Aigner, Sprecher des Bundespräsidenten, 01 53422-230, bruno.aigner@hofburg.at
Mag. (FH) Karin Nakhai, Pressesprecherin GLOBAL 2000, 0699 142 000 20, presse@global2000.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GLL0001