Kroatien: Ein Jahr in der EU - Versuch einer Evaluierung

Wien (OTS) - Das Institut für den Donauraum und Mitteleuropa (IDM) und die Österreichisch-Kroatische Gesellschaft in Kooperation mit der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich und dem Informationsbüro des Europäischen Parlaments in Österreich laden ein zur Podiumsdiskussion zum Thema

Kroatien: Ein Jahr in der EU - Versuch einer Evaluierung
Termin: Montag, 30. Juni 2014, 18.00 Uhr
Ort: Haus der Europäischen Union, Wipplingerstraße 35, 1010 Wien

Programm:
18.00 Uhr: Begrüßungen
Dr. Johann Sollgruber (Leiter a.i. der Vertretung der Europäischen Kommission)
Dr. Werner Varga (Präsident der Österreichisch-Kroatischen Gesellschaft)
Dr. Erhard Busek (Vorsitzender IDM)

18.15 Uhr:Keynote:
S.E. Gordan Bakota (Botschafter der Republik Kroatien in Österreich)

18.30 Uhr: Diskussion
Dr. Erhard Busek (Vorsitzender IDM)
Dr. Johann Sollgruber (Leiter a.i. der Vertretung der Europäischen Kommission)
Mag. Wilhelm Molterer (Europäische Investitionsbank)
Dr. Vedran Dzihic (Österreichisches Institut für internationale Politik)

Moderation:
Mag. Christian Ultsch (Die Presse)

Anmeldungen erbeten an: E-Mail: idm@idm.at

Rückfragen & Kontakt:

Vertretung der EU-Kommission in Österreich
Dagmar Weingärtner
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: ++43 1 518 16 322
dagmar.weingartner@ec.europa.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUK0001